…voll alltagstauglich???

Startseite Foren Alte Forums Beitraege …voll alltagstauglich???

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #288
    imported_Berny
    Mitglied

    …voll alltagstauglich??? #NEU
    geschrieben von: hardi3 user status icon global
    Datum: 19. Februar 2009 21:50

    Ich müsst mal wissen ob man mit dem SAM den täglichen Weg zur Arbeit 2x28km fahren kann oder es wirklich mehr Spassmobil ist.
    Lässt sich damit evtl.auch ein Kajak transportieren ( ggf.auf Ultraleichtanhänger) und wer kann mir sagen wo ich den SAM mal live sehen,fühlen fahren kann in der Schweiz.
    Vielen Dank und Gruss Hardi

    #1865
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: …voll alltagstauglich??? # NEU
    geschrieben von: Ansgar user status icon global
    Datum: 20. Februar 2009 09:26

    Hallo Hardi,

    also in der Schweiz sollten ja noch einige Sam zu besichtigen sein. Schau doch mal in der Pilotenliste (Suchfunktion mal checken) nach wer in Deiner Nähe sein könnte. So wie ich die Sam-Piloten bis dato kennengelernt habe ist jeder bereit Rede und Antwort zu stehen und sein Fahrzeug (so es gerade fährt) mal vorzuführen. Mein Sam ist in Vorarlberg stationiert – Also da kannst Du schon mal vorbeischauen – ist halt nicht Schweiz.
    Ansonsten ist die Befestigung eines Anhängers bis dato meines Wissens nicht realisiert worden. Wenn Du die die Fotos vom Sam anschaust wäre das auch kompizierter als eine Anhängerkupplung an einem Motorrad. (und da ist das schon nicht trivial)
    Einen Dachträger für den Sam gibt es bis dato auch nicht. Wäre zwar denkbar, aber dann geht der Schwerpunkt ein gutes Stück rauf, die Windanfälligkeit steigt, der CW-Wert geht runter – Ich weiss nicht ob das wirklich Sinn macht. Die Reichweitenproblematik bei Normalkonfiguration ist so schon bekannt – mal so High-End-Umbauten wie von Harald ausgenommen.

    Alltagstauglichkeit kann ich bei der derzeitigen Schneelage hier bei uns auch ausschliessen. Ich komm nicht mehr sicher durchs Dorf. (Dreiradproblematik mit Antriebsrad in der Mitte…) Ok, ich hab keine Winterreifen montiert.

    Spassmobil – ja und nein. Ja, er macht VIEL Spass. Nein, weil er mit auch ein günstiger Ersatz für Fahrten mit 1 bis 2 Personen im Nahbereich ist. (Da muss ich nicht immer den Vito anwerfen.)

    Weitere Fragen?

    Shalom
    Ansgar

    #1866
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: …voll alltagstauglich??? # NEU
    geschrieben von: maxlenz user status icon global
    Datum: 25. Februar 2009 17:42

    Denke immer noch über einen Anhänger nach, welcher kein horizontales, sondern nur ein vertikales Scharnier hat und etwa so aussieht wie das Vehikel – Name ist mir entfallen – hinter Traberpferden.
    Wenn das Vertikalscharnier mittels Verstärkung an der breitesten Stelle des Sam angeflanscht wird und die 2 Räder auf gleicher Höhe liegen wie das Hinterrad, sollte das funktionieren und könnte erst noch zur Stabilisierung beitragen.
    Die Ladefläche wäre dann entweder über dem Hinterrad oder dahinter.
    Nebst der Typenprüfung mache ich mir vor allem über das optische Erscheinungsbild Sorge und lasse den Range Extender vorerst im Kofferraum…

    #1867
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: …voll alltagstauglich??? # NEU
    geschrieben von: Ansgar user status icon global
    Datum: 25. Februar 2009 22:02

    Hallo Max,

    nur ein Scharnier?
    Also das kann ich mir jetzt nicht wirklich vorstellen. Vor allem nicht am Sam.
    Einen „Nachläufer“ Anhänger (Einspuranhänger) wäre da schon interessanter…
    Aber dann auch mit Haralds Umbau um wenigstens ein paar Meter weit zu kommen.

    Shalom
    Ansgar (074)

    #1868
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: …voll alltagstauglich??? # NEU
    geschrieben von: maxlenz user status icon global
    Datum: 26. Februar 2009 13:21

    Mit Rädern auf der Höhe des Hinterrades ist kein Schwenken um die vertikale Achse nötig – analog Seitenwagen beim Motorrad – wohl aber eine stabile Konstruktion.
    Man könnte das Konstrukt also eine symmetrische, doppelte Seitenwagenkonstruktion nennen, welche bezüglich Vertikalschwingungen teilweise entkoppelt werden kann durch das Scharnier um die horizontale Achse und gefederte Räder.

    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.02.09 13:29.

    #1869
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: …voll alltagstauglich??? # NEU
    geschrieben von: Ansgar user status icon global
    Datum: 26. Februar 2009 15:39

    Hallo Max,

    eine interessante Idee, aber die macht den schönen Sam hinten ganz schön breit :sneg:
    Ausserdem legt sich der Sam genauso wie mein Motorradgespann in der Kurve ein gutes Stück nach Aussen. Das wird dann eine schöne Belastung auf die Konstruktion.
    Wenn Du ein Kurzkaja (Topolino oder so) nimmst, dann könnte das oben auf dem Sam ganz lustig ausschauen. Aber schnelle Kurven oder Wind sollten dann nicht sein.

    Fahr einfach mal zu einem Piloten hin und schau das ganze vor Ort mal genauer an. wie geschrieben sind die Sam-Fahrer gerne bereit die Fahrzeuge zu zeigen.

    Shalom
    Ansgar

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.