Spureinstellung von SAM II

Startseite Foren Alte Forums Beitraege Spureinstellung von SAM II

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #462
    imported_Berny
    Mitglied

    Spureinstellung von SAM II #
    geschrieben von: Roland Schulé user status icon global
    Datum: 27. Oktober 2012 12:43

    Mein erster Satz Vorderreifen ist nach nicht einmal 12000 km abgefahren und zwar auf der Reifeninnenseite. Ein paar tausend Kilometer mit Winterreifen müssen sogar vom Kilometerstand abgezogen werden.
    Außerdem habe ich das Gefühl, dass SAM beim Lenkeinschlag in die Kurve hineinzieht.
    Beides spricht dafür, dass eine Nachspur vorliegt. Anlässlich des Wechsels von Sommer- auf Winterreifen habe ich die Spur mal nachgemessen. Ergebnis: eine Nachspur (vorn weiter auseinander als hinten) von -0° 13′. Eine solche Einstellung ist allerding nur bei Fahrzeugen mit Vorderradantrieb üblich. Bei einem heckangetriebenen Fahrzeug würde ich eine Vorspur von +0° 10′ bis +0° 20′ erwarten. Auch mit einer neutralen Spur könnte ich mich anfreunden (weniger Stromverbrauch, mehr Reichweite), aber wohl kaum mit einer negativen Spur.
    Wer kennt die Sollwerte der Spureinstellung des SAM?

    Vielen Dank, Roland

    smart electric drive, ex SAM EV II 105, ex TWIKE 160, LEMnet 1808

    #2766
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Spureinstellung von SAM II #
    geschrieben von: Andreas106 user status icon global
    Datum: 01. November 2012 13:47

    Hallo Roland,

    wie hast du die Spurvermessung durchgeführt? Mit einer Latte am Rad?
    Mein SAM hat mit den Sommerreifen ca. die doppelte Reichweite zurückgelegt. Sie sind gleichmäßig abgefahren und erst knapp an den Abfahrmarken.
    Die Werte habe ich leider nicht zur Hand. Aber es spricht doch nichts dagegen, die Spur auf neutral zu stellen.

    Gruß
    Andreas

    SAM EVII 106

    Spritmonitor.de

    #2767
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Spureinstellung von SAM II #
    geschrieben von: Roland Schulé user status icon global
    Datum: 02. November 2012 09:11

    Hallo Andreas,
    anlässlich des Reifenwechsels von Sammer- auf Winterreifen habe ich SAM vorn an beiden Seiten so aufgebockt, dass die Räder nur wenige Millimeter vom Boden entfernt waren. Da SAM unter dem Federbein-Anlenkpunkt unterstützt war, dürfte sich praktisch kein Fehler durch Federungsverhalten ergeben. Ich habe dann die Vorderräder abgenommen und zwei exakt gerade und gleich lange Latten an die Bremsscheiben geklemmt – jeweils ein Lattenende an den Bremsscheiben, das andere lag frei in der Nähe des Hinterrads. Dabei habe ich darauf geachtet, dass die Latten auf jeder Seite gleichmäßig auf den (minimalen) Rosträndern am vorderen und hinteren Umfang der Bremsscheiben auflagen. Ergebnis:
    Bei mehreren Messungen waren die Latten an den Bremsscheiben um 10 mm +- 0,5 mm mehr auseinander als 1320 mm weiter hinten am Lattenende. Daraus habe ich den Winkel berechnet.
    OK, ist vielleicht nicht so genau wie mit einem Laser, aber eindeutig eine negative Spur.
    Gruß, Roland

    smart electric drive, ex SAM EV II 105, ex TWIKE 160, LEMnet 1808

    #2768
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Spureinstellung von SAM II #
    geschrieben von: Roland Schulé user status icon global
    Datum: 07. November 2012 08:43

    Ich habe nun Nachricht von der SAM-Group: Es muss eine neutrale bis positive Spur eingestellt werden. Der Abstand der Felgenhörner muss in Fahrtrichtung vorn um 0 – 2 mm kleiner sein als hinten.

    Gruß, Roland

    smart electric drive, ex SAM EV II 105, ex TWIKE 160, LEMnet 1808

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.