SAM_38 ohne „Wumms“

Startseite Foren Alte Forums Beitraege SAM_38 ohne „Wumms“

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #601
    imported_Berny
    Mitglied

    SAM_38 ohne „Wumms“ #
    geschrieben von: hepe69 user status icon global
    Datum: 24. September 2013 16:52

    Hallo erst Mal!
    Habe mir einen der 3 SAM-Mietfahrzeuge von der FH Kempten im Mai gekauft.:)

    Bis jetzt war nur die Türelektronik (PDC-Controller hinterem Radio) defekt, bei hohen Temperaturen nachdem Laden (beide Kühlkreisläufe aktiv) wollte er nicht immer und natürlich Wassereintritt durch die Türen. Also fast alles normal.;)
    Die FH Kempten hat über ein Kfz-Entlastungsrelais und Kippschalter außen, neben dem Türöffnerschloss, die Möglichkeit eingeräumt, die 12V-Batterie weg- und zuzuschalten.

    Vor drei Wochen hat meine Kühlmittelpumpe vom Akkupack ihren Geist aufgegeben. Da aber zu diesem Zeitpunkt der Sommer vorbei war, dachte ich, mein SAM_38, lädt bei diesen Temperaturen ohne Kühlung. Das Ende vom Lied war, dass meine Akkus nicht vollständig aufgeladen wurden, die SOC-Anzeige aber voll anzeigte. Zu diesem Zeitpunkt, wollte mein SAM aus dem Stand nicht mehr richtig beschleunigen und Berge zu erklimmen macht auch keinen Spass mehr.:hot:
    Zuerst dachte ich, dass es an den nicht vollständig geladenen Batterien lag. Das Problem hat sich nur minimal verbessert, als ich eine neue Kühlmittelpumpe eingebaut und geladen habe.:mad:

    Mechanisch rollt der SAM einwandfrei. Auf zwei Phasen kann der Motor nicht laufen, weil ein Mitarbeiter der SAM Group meint, dass der Umrichter den Motor bei zwei Phasen nicht speißt.

    Hat einer ne Idee, welches Bauteil mein Drehmoment beim Anfahren und am Berg verschluckt?

    Sonnigen bergischen Gruß
    Peter

    EX-City EL: Fortuna-El Blau (91 / S03182)

    EX-Peugeot 106 electric (Liebevoll gepflegt vom Vorbesitzer Matthias Rau)

    SAM_38 (Vorheriges Mietfahrzeug der FH Kempten)

    #3284
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM_38 ohne „Wumms“ #
    geschrieben von: Roland Schulé user status icon global
    Datum: 25. September 2013 10:13

    Was heißt „ohne Wumms“?
    Kriecht er nur noch? Vielleicht liegt es am Bremslichtschalter oder am Kontrollschalter der Feststellbremse. Soviel ich weiß, wird bei betätigter Bremse oder angezogener Feststellbremse die Motorleistung begrenzt, so dass es gerade zum Anfahren am Berg oder zum Befreien aus einer Schneewehe reicht.
    Aber wahrscheinlich ist dies doch eine zu einfache Vermutung, denn du wirst sicherlich die Kontrollleuchte und die Bremslichter beobachtet haben.
    Gruß, Roland

    smart electric drive, ex SAM EV II 105, ex TWIKE 160, LEMnet 1808

    #3285
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM_38 ohne „Wumms“ #
    geschrieben von: hepe69 user status icon global
    Datum: 25. September 2013 17:19

    Danke für die Antwort! Hatte mal Probleme mit der Feststellbremse! Gehe aber von der Annahme aus, dass der Kontrollschalter funktioniert, wenn die Kontrollleuchte P neben dem Werkstattsymbol (Schlüssel) ausgeht. Nur zur Orientierung, wenn ich den „Zündschlüssel “ drehe, bis zur Position ohne das die Schütze anziehen, leuchtet das Werkstattsymbol und bei der Anzeige D, R und P neben dem Kilometerzähler habe ich ein „laufendes“ P. Erst wenn ich dann den Zündschlüssel weiterdrehe erlischt, das Werkstattsymbol und das P hört auf zu laufen.

    EX-City EL: Fortuna-El Blau (91 / S03182)

    EX-Peugeot 106 electric (Liebevoll gepflegt vom Vorbesitzer Matthias Rau)

    SAM_38 (Vorheriges Mietfahrzeug der FH Kempten)

    #3286
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM_38 ohne „Wumms“ #
    geschrieben von: Matthias Rau user status icon global
    Datum: 26. September 2013 06:56

    Hallo Peter,
    der Startvorgang läuft bei meinem SAM genau so ab.
    Das ist in Ordnung.
    Erreichst Du die Endgeschwindigkeit?
    Ich tippe im Moment auf ein Akkuproblem.
    Du sagtest ja das sich die Beschleunigung nach dem Einbau einer neuen Kühlmittelpumpe etwas verbessert hat.
    Du solltest den Akku mal ziemlich leerfahren und dann volladen.

    Gruß Matthias

    ex Kewet 1, 48 Volt
    ex Sinclair C5, 24 Volt Nicd,7-Gang
    ex Peugeot 106 electric
    ex Twike 540
    ex City-El Fact4,90Ah Lithium,Bj 2008
    ex SAM II 29
    ex Stromos
    Horlacher GL88
    Citroen C-Zero
    BMW i3
    Drehstromkiste

    #3287
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM_38 ohne „Wumms“ #
    geschrieben von: hepe69 user status icon global
    Datum: 26. September 2013 08:24

    Hallo Matthias!
    Stimme dir mit meinem Glauben seit heute Morgen zu. SOC-Anzeige fast bei Null bei 34 km Reichweite. 😡:(
    Fahre jetzt den RES-Balken auch noch runter und lade danach. Kündigt sich ein Stehenbleiben bei entladenen Batterien an? Kann ich irgendwo die Systemspannung nachmessen?
    Ach ja, meine Frau liegt mir die ganze Zeit in den Ohren, wie ach so toll „ihr“ 106 electric von dir ist! Sam mag sie nicht und seit er die Allüren hat überhaupt nicht mehr.:angry:

    EX-City EL: Fortuna-El Blau (91 / S03182)

    EX-Peugeot 106 electric (Liebevoll gepflegt vom Vorbesitzer Matthias Rau)

    SAM_38 (Vorheriges Mietfahrzeug der FH Kempten)

    #3288
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM_38 ohne „Wumms“ #
    geschrieben von: Matthias Rau user status icon global
    Datum: 26. September 2013 08:54

    Hallo Peter,
    wenn die Akkus richtig leer sind geht beim starken Beschleunigen das gelbe Schraubenschlüsselsymbol an, das hatte ich vor Jahren mal probiert.
    Das passierte erst nach Ende „RES“ plus 10km.
    Bin dann noch locker heim gekommen.

    Gruß Matthias

    ex Kewet 1, 48 Volt
    ex Sinclair C5, 24 Volt Nicd,7-Gang
    ex Peugeot 106 electric
    ex Twike 540
    ex City-El Fact4,90Ah Lithium,Bj 2008
    ex SAM II 29
    ex Stromos
    Horlacher GL88
    Citroen C-Zero
    BMW i3
    Drehstromkiste

    #3289
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM_38 ohne „Wumms“ #
    geschrieben von: Wolfgang Schneider
    Datum: 26. September 2013 17:31

    Hallo Peter,

    schließe mich der Meinung von Matthias an. Ich halte auch den Akku für das Problem.
    Bitte in der Zukunft nie ohne Kühlung laden, da das Ladegerät doch einiges an Abwärme produziert, und so gut wie keine „Luft“-Kühlflächen hat.

    Ich würde den SAM einmal länger (8-10 Stunden) an der Steckdose lassen. Eventuell hast Du es mit ungleich aufgeladenen Zellen zu tun, s.d. das BMS es nicht mehr schaft die Zellen auszugleichen.

    PS: Habe auch einen von der FH Kempten und ein Kollege von mir hat den Dritten……

    @Mathias, wir hatten damals mal telefoniert, danke für die Infos!!!!!!

    Grüsse,
    Wolfgang

    #3290
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM_38 ohne „Wumms“ #
    geschrieben von: Matthias Rau user status icon global
    Datum: 26. September 2013 17:57

    Hallo,
    im Winter bei Bergfahrten und halb entleerten Akkus geht das gelbe Schraubenschlüsselsymbol an.
    Die Leistung wird dann auch reduziert. D.h. bei Spannungseinbrüchen unter einen bestimmten Wert wird die Leistung so lange reduziert bis die Spannung stabil ist.
    Dieses Symbol scheint bei Peters SAM nicht zu leuchten.
    Ich würde beim Laden auf alle Fälle einen Zähler zwischenschalten, dann siehst Du wieviele Kilowattstunden geladen wurden.

    @ Wolfgang,schön mal wieder was von Dir zu hören.
    Alles in Ordnung mit Deinem SAM?

    Gruß Matthias

    ex Kewet 1, 48 Volt
    ex Sinclair C5, 24 Volt Nicd,7-Gang
    ex Peugeot 106 electric
    ex Twike 540
    ex City-El Fact4,90Ah Lithium,Bj 2008
    ex SAM II 29
    ex Stromos
    Horlacher GL88
    Citroen C-Zero
    BMW i3
    Drehstromkiste

    #3291
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM_38 ohne „Wumms“ #
    geschrieben von: LenaTom
    Datum: 26. September 2013 20:52

    hab mich bisher noch nicht getraut, den SAM „unter 0“ zu fahren, also im Bereich RES (der letzte dicke Balken) zu fahren. Wie ich gerade mitlese schadet es dem SAM nicht, wenn er auch in RES und sogar unter RES noch 10 km gefahren wird. Oder täusche ich mich da und es tut dem Akku doch nicht so gut?
    Grüße
    Michael

    #3292
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM_38 ohne „Wumms“ #
    geschrieben von: Wolfgang Schneider
    Datum: 26. September 2013 22:54

    Hallo Mathias,

    hatte leider nach zwei Wochen ein kaputtes Ladegerät, und da dies komplett vergossen ist,
    brauchte ich ein neues.

    Ansonsten läuft er ohne Fehl und Tadel und bin seit Mai 4.000 km gefahren.

    Grüsse
    Wolfgang

    #3293
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM_38 ohne „Wumms“ #
    geschrieben von: hepe69 user status icon global
    Datum: 26. September 2013 23:02

    Leider leuchtet der Werkstattschlüssel bei längerer Bergfahrt auf. Somit heißt das, dass mein Sam durch Spannungseinbrüche die Leistung reduziert!? Mir ist bewusst, dass BMS und Ladegerät ohne Kühlung sehr empfindlich sind. Ist momentan lustig jedem Stinker die Vorfahrt zu nehmen, denn wenn ich genug Schwung habe, kommt mein Sam_38 die Berge hoch.:rp: Wehe ich muss am Berg bis auf Stillstand abbremsen, dann schafft mein Sam, wenn überhaupt, den Berg mit 15 km/h, d.h Tachonadel bewegt sich nicht. Einige Male musste ich dann umdrehen, um vor dem Berg wieder Schwung zu holen.:sneg:
    Was mich stutzig macht, dass mein Ladegerät einen abbekommen hat ist, dass die Reku im Sport Modus auch nur noch sanft daher kommt. D.h die Reku arbeitet auch nur mit „halber Kraft“.


    @Wolfgang
    : Bist du mit deinem Sam zufrieden? Welche Nummern hat deiner?

    Sonnigen bergischen Gruß
    Peter

    EX-City EL: Fortuna-El Blau (91 / S03182)

    EX-Peugeot 106 electric (Liebevoll gepflegt vom Vorbesitzer Matthias Rau)

    SAM_38 (Vorheriges Mietfahrzeug der FH Kempten)

    #3294
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM_38 ohne „Wumms“ #
    geschrieben von: hepe69 user status icon global
    Datum: 26. September 2013 23:08

    Hallo Wolfgang,

    hast du das Ladegerät von S.A.M Polska? Wie viel hat es gekostet? Selbst eingebaut? Wie hat sich der Defekt bemerkbar gemacht?

    Sonnigen bergischen Gruß
    Peter

    EX-City EL: Fortuna-El Blau (91 / S03182)

    EX-Peugeot 106 electric (Liebevoll gepflegt vom Vorbesitzer Matthias Rau)

    SAM_38 (Vorheriges Mietfahrzeug der FH Kempten)

    #3295
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM_38 ohne „Wumms“ #
    geschrieben von: Wolfgang Schneider
    Datum: 27. September 2013 00:35

    Hallo Peter,

    mein SAM hat die Nummer 057. Wie gesagt er läuft gut. Ich fahre täglich damit.

    Das Ladegerät hat sich mit einem lauten Knall beim Einstecken verabschiedet. Ich vermute es war der Kondensator auf der Eingangsseite und hat den Leitungsschutz im Haus ausgelöst.
    Ich habe es direkt aus Polen bekommen. Der Preis belief sich auf 950,-€, zzgl. MwSt.
    Wenn man wie ich eine Umsatzsteuer ID hat kann man sich die Mehrwertsteuer sparen.

    Eingebaut habe ich das Ladegerät selber. Montageanleitung habe ich von Herrn Neureuther aus der Schweiz bekommen. Der Support war hier sehr gut.
    Als Neuerung gibt es nun eine Regenabdeckung für die Stecker und eine Batteriehaltung mit der die 12V Batterie verkehrt herum eingebaut wird, s.d. sich kein Wasser mehr an den Kontakten sammeln kann.

    Sonnigst,
    Wolfgang

    Eingebaut habe ich das Ladeger

    #3296
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM_38 ohne „Wumms“ #
    geschrieben von: Matthias Rau user status icon global
    Datum: 27. September 2013 07:47

    Hallo Peter,

    messe unbedingt beim nächsten Laden die Leistungsaufnahme, den Ladestrom ab Steckdose und die geladenen Kilowattstunden. Meine Stromaufnahme ist bis 3/4 voll ungefähr 9 Ampere auf der 230Volt Seite.
    Ich habe noch ein leicht defektes Ladegerät welches ich Dir zum Testen zuschicken kann.

    @Michael
    Natürlich kannst Du den SAM mal ganz leerfahren.
    Das zählt als Vollzyklus für die Akkus und lässt sie schneller altern.
    Teilzyklen sind für die Akkus natürlich besser.
    Wenn Du die volle Reichweite brauchst kannst Du sie auch abfordern.

    Gruß Matthias

    ex Kewet 1, 48 Volt
    ex Sinclair C5, 24 Volt Nicd,7-Gang
    ex Peugeot 106 electric
    ex Twike 540
    ex City-El Fact4,90Ah Lithium,Bj 2008
    ex SAM II 29
    ex Stromos
    Horlacher GL88
    Citroen C-Zero
    BMW i3
    Drehstromkiste

    #3297
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM_38 ohne „Wumms“ #
    geschrieben von: hepe69 user status icon global
    Datum: 27. September 2013 16:47

    Habe mal die Akkus stark runtergefahren und dann wieder geladen.
    Der Lader macht bis 3/4 voll, was er soll.:xcool: Dann schaltet er ab und der Gabelschlüssel erscheint in der Instrumentenanzeige.:mad: Meine, schon mal vom gleichen Problem gelesen zu haben.

    Sonnigen bergischen Gruß
    Peter

    EX-City EL: Fortuna-El Blau (91 / S03182)

    EX-Peugeot 106 electric (Liebevoll gepflegt vom Vorbesitzer Matthias Rau)

    SAM_38 (Vorheriges Mietfahrzeug der FH Kempten)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.