Sam23 lebt

Startseite Foren Alte Forums Beitraege Sam23 lebt

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #306
    imported_Berny
    Mitglied

    Sam23 lebt #
    geschrieben von: Ekris user status icon global
    Datum: 19. Juni 2009 23:50

    Sam 23 lebt

    Hallo werte Gemeinde,
    Hier etwas von No 23.
    Dank noch an Antoine der den Sam so gut gepflegt verkauft hat.

    Neu:
    Breiter Riemen auf Riemenrad mit Ruckdämpfung in der Hinterradnabe. Idee war die Verringerung vom Antriebsgeräusch. Da ich vor der Fertigstellung ca ½ Jahr nicht gefahren bin kann ich den Unterschied (wenn er denn existiert) leider gar nicht mehr beurteilen. Kommt vielleicht mal einer von euch mit Sam in München vorbei zur Vergleichsfahrt?
    http://www.box.net
    http://www.box.net
    Dazu gibt es einen Riemenschutz für das untere Lostrum.
    http://www.box.net
    Ist vermutlich nicht hellseherisch zu mutmaßen, dass Riemenschäden zumeist auf dem fehlenden Riemenschutz beruhen. Da fliegt der Dreck ja direkt aufs untere Riementrum und wird zuverlässig wie vom Förderband dahin eingezogen wo er nicht hin soll. Und wenn ein Riemen ja sonst auch viel abkann, genau kleine Steinchen kann er eben nicht ab…
    Der 36er Riemen ist bestimmt überdimensioniert, aber der passte so genau aufs Riemenrad-Motor und so gut am Rad vorbei, der wollte von sich aus da drauf. Der Kotflügel-hinten ist etwas ausgeschnitten und mit Distanzhülsen montiert.
    http://www.box.net.
    Die Schwinge und die Riemenradteile sind schwarz eloxiert. Das Riemenrad ist hartcoatiert. die Dämpfergummis sind von BMW-F800. Sollte Interesse bestehen kann ich gerne die Einzelteilzeichnungen zur Verfügung stellen.

    Batterien habe ich zuerst Effeka BTL33 probiert mit Reichweite bei ‚normaler’ Fahrweise/Temperatur anfänglich +40km nach 2000km waren es dann leider nur noch ~10 km. Diese Batterien würde ich nicht noch einmal einbauen. Inzwischen sind andere Batterien drin.
    [forum.mysnip.de]

    Die LED Rückbeleuchtung sieht auch aus als wär sie für den Sam erfunden worden. Typ Hella 2SB 009 362-041/011
    http://www.box.net
    Der weiße Rückfahrscheinwerfer geht auch.
    In den Scheinwerfern sind Xenon-Brenner eingebaut (ebay ~80¤ mit H4 Fassung). Ich habe diese in verschiedenen Scheinwerfern probiert (PKW und Motorrad). Meine Erfahrung ist: Am besten ausprobieren. In einigen Lampen geht’s garnicht, weil der Kegel ganz unsauber wird und die Lampen unangenehm blenden aber in einigen funktioniert es tadellos mit sauberem Kegel ohne Blendwirkung. Da die Leuchterbse in dem Brenner geometrisch anders ist als der H4-Faden kommt es auf den Versuch an. Die Lichtmenge ist auf jeden Fall beeindruckend größer.
    Standlicht- und Kennzeichenbeleuchtung sind durch LED-Birnen ersetzt.
    Die Blinker haben zusätzliche LED-Streifen auf den Spiegeln bekommen.
    http://www.box.net
    http://www.box.net
    Anschliessen kann man diese z.B. in den Kabelbaum vom Lenkrad.

    Vorne in den Luftausströmern im Cockpit (die bei mir eh nicht angeschlossen sind) befinden sich jetzt noch 2 Lautsprecher zur Unterstützung der beiden Lautsprecher hinten.
    http://www.box.net
    Radio ist ein Beckerradio mit Doppeltuner. Ich habe leider noch nicht rausgefunden wie der Empfang entstört werden kann. Bei ‚Zündung an‘ habe ich erhebliches Rauschen. Hat schon jemand das gleiche Problem gelöst?

    Zum Schließen der Türen gibt es noch ein ‚Fangband‘ an jeder Tür. Bei geschlossener Tür ist das zwar immer im Weg aber man bekommt so die Türen auch während der Fahrt zu.
    http://www.box.net
    Vielleicht hat ja jemand anders noch eine bessere Idee?

    Der Lüfter ist umgebaut.
    Position neu rechts ‚im‘ Cockpit. Ich hatte im Regen immer Wasser über den Motor&Lüfter laufen, dadurch Geruch (von verbranntem Strom) durch Wasser auf den Kohlen und feuchte Luft.
    Die Position des Lüfters jetzt im Cockpit sollte wasserfrei sein. Die 3 Entkoppelungsgummis passten nicht mehr rein, aber das Geräusch ist moderat.
    http://www.box.net
    http://www.box.net

    Der 24V Lüftermotor ist ersetzt durch ein 12V Exemplar.
    Bezug entweder aus Frankreich:
    [www.siroco.fr]
    Fa Siroco, mlanger@siroco.fr, 120 ¤ incl Versand, Komplett mit Gehäuse (und Wasserwärmetauscher) Modell Bali D 12V.
    Oder in Deutschland:
    [www.sirocco.de]
    j.hassel@sirocco.de, Motor einzeln, ca 80¤ incl Versand
    Mein Eindruck war, das der 24V Lüfter (an 24V wie bei Andy) etwas stärker pustete als das 12V Exemplar, ich hab es aber nicht nachgemessen.
    Die Wirkung bei Regenwetter ist deutlich besser.
    Für die Seitenscheiben hilft Einreiben mit Spülmittel.

    Das Gaspedal ist umgebaut/ergänzt durch ein unten angeschlagenes. Ausführung annährend wie bei Michael (http://www.free-blog.in/electricdrive/). Aus dem Baumarkt Alu U-Profil, Scharnier, Flachprofil. Ich habe auch eine Rolle reingesetzt die auf dem Pedal abrollt und alles auf 2 Nietmuttern verschraubt. Material ~20¤.
    http://www.box.net
    http://www.box.net
    Die Ergonomie wird dadurch besser weil man nicht mehr ‚mit dem ganzen Bein‘ Strom gibt. Der Pedalweg sollte größer sein, aber dann ginge es nicht mehr so simpel.

    Werkzeug
    Reifenwechsel:
    Um den Reifen zu wechseln gibt es beim original Sam zwei Hürden.
    1. Die festgegammelte Steckachse mit viel Gewalt zu einer Seite rausschlagen.
    2. Das Riemenrad von seinem Linksgewinde loszuschrauben.
    Für 2. Habe ich mir ein günstiges Werkzeug gebaut aus 4 Alu-Rundeisen D60, L50 und einem 2mtr Brett und 4 M12 Schrauben.
    http://www.box.net
    http://www.box.net
    Dazu ein Gegenhalter für das Rad aus einem 10×10 Kantholz und einem Spanngurt.
    http://www.box.net
    Verbesserungsvorschlag: eine Stahlscheibe (42CrMo, C85 oder ähnlich) 0,5-1,0mm unterlegen (D60/D70) hinter dem Riemenrad. Steckachse gut schleifen&polieren und mit viel Fett einsetzen.
    (Eine Keilverzahnung wäre für die Riemenscheibe besser)

    Ersatzteile:
    Da die Handbremse nicht mehr zuverlässig zurückging habe ich eine stärkere Feder RZ-145X von Gutekunst eingebaut (3¤ + Versand).
    Bremsklötze hinten habe ich Ferodo FDB 2060 P eingebaut. Oder Lucas MCB557
    Bremsklötze vorne Lucas MCB19
    Bremslichtschalter Citroen AX
    Traggelenke vorne unten (an der Blattfeder) habe ich vom Renault Espace eingebaut mit Schrauben M8 anstatt M7, Löcher in der Blattfeder etwas vergrößert.
    Traggelenke vorn oben sind Citroen XM, Xantia, C5. Deren Austausch geht nicht ohne die passende Spezialnuss von Citroen auszuleihen.
    Kühlschlauch muss Polyurethan sein (PUR oder PU) in 10 Außendurchmesser, also z.B 10/8.
    Blinker vorn sind vom Landrover Defender eingebaut.
    Die Radlager vorne (hab’s aber noch nicht probiert) sehen aus wie die Radlager hinten vom Citroen Berlingo, Peugeot Partner.

    Fröhliches Stromern allerseits

    Christoph

    50-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.02.11 09:00.

    #1969
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Sam23 lebt #
    geschrieben von: Toine Av user status icon global
    Datum: 03. Juli 2009 21:50

    Hallo Christoph! 😎

    Tolle Modifikationen hast du gemacht!

    Ich bin froh, dass der Sam 23 wieder gut lebt!

    Viel Spass an alle, :xcool:

    Toine

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.