SAM fährt 105 km/h

Startseite Foren Alte Forums Beitraege SAM fährt 105 km/h

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #453
    imported_Berny
    Mitglied

    SAM fährt 105 km/h #
    geschrieben von: Andreas106 user status icon global
    Datum: 22. Juni 2012 07:53

    Eigentlich fährt unser SAM nicht schneller als ca. 94 km/h laut Tacho. Das entspricht laut GPS ungefähr 87 km/h.
    Auch den Berg runter wird die Drehzahl und somit die Geschwindigkeit begrenzt. Wenn es einmal steil runter geht, kann man aber durchaus knapp 100 km/h laut Tacho erreichen. Ich habe auch den Eindruck, daß es hilft, das Gaspedal leicht zu lupfen. Dann ist gefühlt der Begrenzer nicht so hart.
    Gestern fuhr ich hinter einem schnellen LKW her. Auf der Ebene konnte ich gerade so mithalten.
    Als ein Gefälle kam, bei dem ich schon ab und zu knapp 100 km/h im Windschatten schaffte, versuchte ich am LKW dran zu bleiben.
    Zunächst blieb SAM bei 94 km/h stehen. Der LKW entfernte sich allmählich. Ich lupfte wieder leicht das Gaspedal bevor ich den Windschatten verlieren sollte.
    Auf einmal schoß der SAM den Berg hinab. Die Tachonadel kletterte auf 105 km/h. Ich ging sofort vom Gas, damit mir nicht der Motor um die Ohren fliegt. Doch der SAM wurde nicht langsamer.
    Mit erschrecken mußte ich auch feststellen, daß die Stromanzeige bei 30% rot war, obwohl ich kein Gas gab.
    Erst in der Senke rastete der SAM wieder bei 94 km/h ein.

    Gruß
    Andreas

    SAM EVII 106

    Spritmonitor.de

    #2724
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM fährt 105 km/h #
    geschrieben von: Andreas Friesecke user status icon global
    Datum: 22. Juni 2012 09:38

    Hi Andreas,

    ich kenne zwar die Drehzahlen des SAM-Motors nicht, glaube aber nicht, dass er mit 94km/h an der Grenze der mechanischen Zerstörung ist. Ist doch ein Asynchronmotor, oder?

    Was in diesem Fall vielleicht passiert ist, ist, dass die Steuerung die Frequenz nicht mehr erzeugen kann, die der Motor für einen sinnvollen Betrieb bräuchte.

    Gruß
    Andreas

    #2725
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM fährt 105 km/h #
    geschrieben von: Miguke
    Datum: 23. Juni 2012 08:58

    Hallo Ihr,
    bei dem letzten großen Polenabdate meines SAM’s fragte ich einen Techniker wie schnell der SAM ohne Drosselung fahren könnte. Er sagte 130 km/h.
    Ich bin auch schon laut Tacho einen steilen Berg mit 105 km/h runter gefahren.
    Wer schneller fahren will muß sich einen Tesla kaufen!:joke:

    Gruß Miguke (Mike)

    #2726
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM fährt 105 km/h #
    geschrieben von: DH@SoKa user status icon global
    Datum: 24. Juni 2012 22:43

    Hallo SAMianer,

    bei meinem AX wird üblicherweise auch bei 91km/h gnadenlos abgeregelt. Bergab springt erforderlichenfalls die Reku an, damit diese Geschwindigkeit nicht überschritten wird, selbst dann wenn man „Gas“ gibt.
    Letztens hatte ich aber auch plötzlich und unerwartet dieses unbeschreibliche Gefühl, die magische 100km/h-Grenze überschritten zu haben: Bei einer längeren Gefällestrecke hatte ich mit dem Gaspedal den „Sweet Spot“ (weder Reku noch „Gas“, also „segeln“) offenbar perfekt getroffen und damit anscheinend die Reku überlistet. Frei rollend hatte ich 101km/h erreicht – das war noch nie da! Vor Schreck bin ich gleich von Gaspedal gegangen, damit mir die Motorwicklungen nicht um die Ohren fliegen. Mein Tip also für diejenigen, die ohne Tesla „richtig schnell“ werden wollen: Bergab fahren und nach dem „Sweet Spot“ suchen. Vielleicht klappt das auch beim SAM :-)

    Gruß aus Karlsruhe,
    Dirk
    Citroen AX electrique

    #2727
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM fährt 105 km/h #
    geschrieben von: Roland Schulé user status icon global
    Datum: 25. Juni 2012 09:44

    Der SAM II hat einen bürstenlosen Gleichstrommotor, also einen elektronischen Kommutator im Motor. Der Phasenwechsel und damit die Drehzahl des Motor wird also allein durch einen internen Regelkreis im Motor gesteuert. Die Ansteuerelektronik des SAM kann nur den Strom steuern: also antreiben, abregeln oder rekuperieren. Dies würde erklären, dass im Segeln je nach Gefälle (oder Sog des Lkw) SAM auch die Abregelgrenze übersteigen kann.
    Übrigens – wer den Arbeitspunkt des Segelns nicht mit dem Fahrpedal suchen will: einfach den Snow-Modus einschalten und dann ohne Betätigung des Fahrpedals den Berg hinabschießen. Aber Vorsicht, zum Bremsen hat man dann nur noch die Fußbremse und nicht die gewohnte Unterstützung durch die Rekuperation.
    Gruß, Roland

    smart electric drive, ex SAM EV II 105, ex TWIKE 160, LEMnet 1808

    #2728
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM fährt 105 km/h #
    geschrieben von: Andreas106 user status icon global
    Datum: 11. Juli 2012 19:27

    Habe heute wieder den Test machen können.

    Zunächst einmal ein paar Details.
    Der SAM-Motor hat eine max. Drehzahl von 6000 U/Min. Bei dieser Drehzahl läuft er ziemlich genau echte 90 km/h. Abgeregelt wird bei ca. 87 km/h, was auf dem Tacho mit ca. 94 km/h angezeigt wird. Somit wird die max. Drehzahl bei angezeigten knapp 100 km/h erreicht.
    Der SAM könnte durchaus von der Leistung schneller fahren. Dafür müßte man aber die Übersetzung ändern, was die Steigfähigkeit mindert.
    Das Drehzahllimit zu überschreiten ist keine gute Idee. Ich habe schon Bilder von einem Mars brushless gesehen, bei dem es die Scheibe zerlegt hatte. Nicht ohne Grund gibt es bei Agni die Reinforced-Modelle, die eine höhere Drehzahl aushalten
    Die Magnete im SAM II sind verklebt. Bei höheren Drehzahlen fliegen die einem um die Ohren.

    Weshalb ich aber diesen Thread startete, war nicht unbedingt die 105 km/h, sondern das Verhalten der Steuerung in diesem Arbeitspunkt.

    > Mit erschrecken mußte ich auch feststellen, daß die Stromanzeige bei 30% rot war, obwohl ich kein Gas gab.

    Dieser Satz war mir eigentlich wichtig. Heute konnte ich das Verhalten reproduzieren. Im Schnee-Modus den Berg hinter einem LKW hinab gefahren. Dabei habe ich kein Gas gegeben!
    Zunächst war der Drehzahlbegrenzer aktiv. Mit angezeigten 94 km/h ging es Berg ab. Nur mit Hilfe des Windschattens wurden allmählich knapp 100 km/h gerade so erreicht. Doch dann änderte sich schlagartig alles. Die Eco Anzeige zeigte wieder Fahrstrom an. Ca. 30% rot! Der SAM wurde immer schneller. Wie gesagt, ich gab kein Gas, trotzdem wurde Fahrstrom angezeigt. Bei ca. 105 km/h kam dann die Senke. Ich schaltete auf Eco und dann auf Sport um.
    Doch keine Reku. Weiterhin positiver Fahrstrom. Die Geschwindigkeit wurde durch die Senke reduziert. Erst bei knapp 100 km/h setzte die Reku ein.
    Dieses Verhalten, hatte ich mit meinem alten SAM 106 und auch mit dem Leih-SAM 27 nicht.

    Ist es bei euch auch so?

    Gruß
    Andreas

    SAM EVII 106

    Spritmonitor.de

    #2729
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM fährt 105 km/h #
    geschrieben von: MySam
    Datum: 16. Juli 2012 17:51

    Hallo Andreas,
    hat zwar etwas gedauert, aber Deine Frage ist auch nich so einfach ;)

    Ja, der SAM verhält sich so wie Du es beschreibst. Bei Geschwindigkeiten über 100 km/h nimmt der Motor wieder Strom auf auch wenn man kein Gas gibt und nur rollt (wie eine Seifenkiste). Der verbrauchte Strom beschleunigt der SAM aber nicht weiter und die Rekuperation ist in dieser Sitution ausgeschaltet.

    Ich habe nun zwei Theorien….:confused:
    Erste, der Motor dreht nun sehr hoch und die Rekuperation wird zum Schutz der Elektronik und der Batterie ausgeschaltet. Die Stromaufnahme ist ein verzeifelter Versuch den Motor zu bremsen…
    Zweite, es handelt sich bei dem Verhalten doch nur um einen Software Fehler.

    Anmerkung:
    Der Sam fährt auch bei erhöten Geschwindigkeiten sehr stabil und wird nicht kritisch.
    Ich werde aber auf Grund der hohen Motordrehzahl doch lieber jedem raten die 95 km/h einzuhalten. Wir wollen doch alle noch lange was von dem Fahrspaß mit unserem SAM haben.

    In diesem Sinne weiterhin noch viel Fahrspaß 😎
    Gruß
    Holger

    #2730
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM fährt 105 km/h #
    geschrieben von: Andreas106 user status icon global
    Datum: 19. Juli 2012 19:03

    Hallo Holger,

    es ist beruhigend, daß es bei Dir auch so ist. Dachte schon, das meiner mal wieder aus der Reihe tanzt.
    Werde das Limit aber auch nicht mehr überschreiten. Der Kleine soll schließlich noch viele Kilometer fahren.

    Gruß
    Andreas

    SAM EVII 106

    Spritmonitor.de

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.