SAM Ersatzteil-Versorgung

Startseite Foren Alte Forums Beitraege SAM Ersatzteil-Versorgung

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #210
    imported_Berny
    Mitglied

    SAM Ersatzteil-Versorgung #
    geschrieben von: Harald Dreher
    Datum: 21. Dezember 2006 16:39

    Wie sieht es eigentlich mit der Ersatzteilversorgung aus ?

    Gibt es noch Fahrwerksteile, Türen, Anbauteile,Motoren, Elektronik etc.
    Wer besitzt derzeit die Rechte am SAM (Fahrwerk, Karosse) ?

    Gruß
    Harald

    #1381
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM Ersatzteil-Versorgung #
    geschrieben von: Thomas Alt user status icon global
    Datum: 21. Dezember 2006 16:44

    Ersatzteile gibt es bei uns, dem EFS Elektro-Fahrzeug-Service. Da viele Teile speziell für den SAM gefertigt wurden sind aber auch diese nicht endlos verfügbar. Von einigen Teilen existieren nur noch weniger Exemplare.

    Gruss
    Thomas Alt

    Thomas Alt

    Elektro-Fahrzeug-Service GmbH
    Elsässerstrasse 34
    4056 Basel

    T +41 61 385 66 66
    F +41 61 385 66 67
    email: sam@efs-bs.ch
    email: thomas.alt@efs-bs.ch
    web: http://www.efs-bs.ch

    #1382
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM Ersatzteil-Versorgung #
    geschrieben von: Harald Dreher
    Datum: 21. Dezember 2006 17:05

    Hallo Thomas,

    wo ist beim SAM überall die Fzg.Nummer zu finden?
    Ich hätte die Möglichkeit, einen Rahmen zu erwerben,
    möchte aber auf Nummer Sicher gehen.
    Habt ihr noch eine Kunststoffkarosse im Lager ?

    Gruß
    Harald

    #1383
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM Ersatzteil-Versorgung #
    geschrieben von: Bernd Rische user status icon global
    Datum: 21. Dezember 2006 18:55

    Hallöchen,

    die Fahrzeug-Nummer original vom SAM ist vorne in der Schnauze,
    wenn du die Haube aufmachst und vorn links oben sieht man ein scharzes Blech mit Cree drauf:
    |
    v
    https://elocar.de/galerie/divers_sam/umbau/komplett/dsc02210.jpg

    Die Schweizer Fahrzeugnummer ist 3stellig wie z.B. meine 040

    Die deutsche Fahrgestellnummer wird dann unten auf das Gussteil auf der linken Seite eingeschlagen, also in Fahrtrichtung rechts….

    Sonst sind auf viele Teile per Filzstift die Nummer auch geschrieben, wie z.B. auf dem Socmodul oder Motorelektronik usw. Dabei kann es aber in einem Reperaturfall passieren, dass die Teile getauscht wurden…

    Bis denne

    Berny

    #1384
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM Ersatzteil-Versorgung #
    geschrieben von: Thomas Alt user status icon global
    Datum: 22. Dezember 2006 09:32

    Hallo

    Die SAM-Nummer ist auch bei den Schweizer SAMs im vorderen Fahrgestell eingeschlagen (will die MFK auch brav lesen können).

    Vorsicht bei den Nummern auf den Teilen. Zum Teil haben wir in den SAM’s schon andere Nummern auf den Teilen gefunden. Dies zum Teil während des Produktionsprozess als man bereitgelegte Teile für andere SAMs kurzfristig benutzte weil die eigenen nicht bereit lagen. Kritisch sind einfach die Fahrgestell und die Karosserienummer, sowie die Motorseriennummer. Dies weil die MFK oder der TÜV damit das Fahrzeug für die Prüfung und Zulassung identifiziert.

    Grosse Vorsicht ist bei den Nummern auf den SOC-Modulen geboten. Diese Nummern (auch zweistellig) haben nichts mit den SAM-Nummern zu tun. Das sind eigene Seriennummern und werden bestenfalls beim Service und bei der Programmierung mit der Chassisnummer verbunden.

    Gruss
    Thomas

    Thomas Alt

    Elektro-Fahrzeug-Service GmbH
    Elsässerstrasse 34
    4056 Basel

    T +41 61 385 66 66
    F +41 61 385 66 67
    email: sam@efs-bs.ch
    email: thomas.alt@efs-bs.ch
    web: http://www.efs-bs.ch

    #1385
    imported_Berny
    Mitglied

    SAM Ersatzteil-Versorgung #
    geschrieben von: Harald Dreher user status icon global
    Datum: 19. November 2007 21:57

    Da jetzt Berny das Ruder in der Hand hält,
    wäre eine Ersatzteilliste incl. Preise für die SAMianer interessant,
    damit man weiß, ob´s Taschengeld reicht,
    wenn z.B. der Besuch beim TÜV nicht so recht erfolgreich war… Bremsanlage, Lenkung, Dämpfer…….

    Für die Edelbastler wär sie ebenso wichtig, da man ja den SAM-Bestand erhalten möchte.
    Ich denke dabei an Teile, die nicht – oder kaum noch am Lager sind.

    Berny, machma Innwänntuärr !!!

    Vorausschauende Grüße
    Harald…der mit der 11

    #1386
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM Ersatzteil-Versorgung #
    geschrieben von: Andy Mühlebach user status icon global
    Datum: 19. November 2007 23:24

    Hallo Harald

    Berny und ich haben vor zwei Wochen das gesamte Lager übernommen. 99% davon ist in der Schweiz gelagert (allerdings muss nun eine effektive Inventur gemacht werden, da sind wir dran :confused: ).

    Wir können im Moment nur so viel sagen, dass es noch einige Teile hat, von Wenigen tausende und von Vielen nur wenige…Leider… (so unter dem Motto 5 Tonnen Material wovon 1 Tonne Stecker..)

    Im Moment sind wir am Einordnen, Sichten, Aussortieren und Katalogisieren.

    Einige Teile müssen wir noch zusammentragen resp die Lieferquellen herausfinden, andere sind bereits schon klar.

    Wir stellen uns vor, dass wir alles auflisten und irgendwie ins Netz stellen, Berny erarbeitet hier eine Lösung mit Einkaufswagen.

    Hier in der Schweiz (in der Nähe von Winterthur) wie auch bei Berny in Deutschland (Bruchsal) steht eine Schrauberwerkstatt zur Verfügung. Weiteres erfahrt Ihr hier im Forum.

    Wir stellen ebenfalls eine History-Liste zusammen, in welcher die Geschichte der einzelnen Fahrzeuge aufgezeigt ist. Liest sich zum Teil sehr spannend.
    Bei Gelegenheit können da auch mal alle direkt angeschrieben werden.

    Herzliche Grüsse

    Andy Nr. 45

    (Own a SAM – life is too short to first drive Ferraris…!)

    #1387
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM Ersatzteil-Versorgung #
    geschrieben von: Harald Dreher user status icon global
    Datum: 20. November 2007 08:51

    Moin zusammen,

    ich wäre qualifikationsmäßig und logistisch in der Lage,
    den Norden Deutschlands zu betreuen.

    Ihr seid also nicht allein, diese Hürde zu bewältigen,
    und wenn ihr Unterstützung braucht, sagt Bescheid.

    Berny und Thomas Alt kennen mich schon persönlich.
    Vielleicht wird daraus ein gut geschnürtes Gesamtpaket.

    Einfach mal zusammensetzen…..

    Grüße
    Harald…der mit der 11

    #1388
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM Ersatzteil-Versorgung #
    geschrieben von: Luke Züri user status icon global
    Datum: 20. November 2007 13:46

    Hallo Andy

    Dein Beitrag stimmt mich munter.:D Seit diesem Sommer bin ich im Besitz von Nr. 71. In dieser Zeit habe ich wohl alle Hoch und Tiefs erlebt was ihr wohl in den letzten Jahren an Erfahrung sammeln durftet. (Als letztes: Grosszerlegung um einen Zahnriemen zu ersetzen :eek:.) In dieser Zeit wurde ich von Thomas (EFS) immer super unterstützt. Es sei ihm hier ein „grosser Kranz gewunden“:cheers:. Von Bernd höre ich auch nur das Beste, aber als ich hörte „SAM go to Germany“ musste ich kurz durchatmen. Das ist ja weit da draussen in Europa;)! Nun, dass du Andy dabei bist und erst noch in meinem Kanton finde ich spitze, gehe ich davon aus, dass ich vielleicht hie und da wieder einmal ein Ersatzteil benötige.;)
    Nun, nochmals herzlichen Dank nach Basel, und euch (Konsortium Bernd) drücke ich ganz fest die Daumen.

    Gruss aus der Forch – Luke mit Nr. 71

    #1389
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM Ersatzteil-Versorgung #
    geschrieben von: Harald Dreher user status icon global
    Datum: 20. November 2007 18:11

    Hallo Luke,

    Du wirst bei den SAMianern immer Unterstützung finden.
    Da ja jetzt die Schweizer uns den größten Teil ihrer Goldreserven -also den SAM-
    übergeben haben, werden wir diese Schätze auch gut behüten !

    Ich finde es wichtig, dass es Leute wie Berny, Andy und mich gibt, die das Potential im SAM erkannt haben und was draus machen wollen.

    Engagierte Grüße an die Schweizer aus dem Norden Deutschlands
    Harald…der mit der 11

    #1390
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM Ersatzteil-Versorgung #
    geschrieben von: zoberli user status icon global
    Datum: 22. November 2007 13:56

    Hallo,

    Für mich ist die Frage, warum will niemand das „SAM Handel“ behalten ? Zuerst Samson und jetzt EFS…

    Sam & SAM

    #1391
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM Ersatzteil-Versorgung #
    geschrieben von: Harald Dreher user status icon global
    Datum: 22. November 2007 18:43

    Hallo Samuel,

    Du brauchst Dir absolut keine Sorgen zu machen, dass Dein SAM nicht mehr betreut wird.
    Melde Dich doch einfach bei Andy Mühlebach hier im Forum und sprich mit ihm Deine Situation durch.
    Er wird Dich sicher unterstützen, da er ja dem Service-Part für die Schweiz übernommen hat.
    Vielleicht behältst Du Deinen SAM letztendlich ja doch….

    Aufmunternde Grüße
    Harald…der mit der 11

    Viele Grüße aus Hannover
    Harald Dreher

    #1392
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM Ersatzteil-Versorgung #
    geschrieben von: Bernd Rische user status icon global
    Datum: 23. November 2007 10:06

    Hallöchen,

    das Problem ist eben, dass es für eine „normale“ Werkstatt sich meistens nicht rentiert.
    Da es bis auf weiteres nicht ändern wird, dass es mehr Fahrzeuge geben wird,
    wird es auch nicht viel mehr an Arbeit.

    Aber dafür muß man trotzdem eine Person vorhalten die sich auskennt
    und nicht zu unterschätzen sind die Lagerkosten die für die tausenden Stecker und Fensterrahmen ;-) da zukommen.

    Dany von der Samson Garage hat einige Jahre, viel Geld und Herzblut in das Projekt SAM gesteckt
    und mußte irgendwann mal den finanziellen Schlussstrich ziehen.
    Ich glaube ein Todesstoss war mit Sicherheit auch die Problematiken um die Zebra-Batterie
    und deren langwierigen Entwicklung und Forschungsarbeiten….

    EFS hatte nun unter anderem einmal ein Platzproblem (wer da war, weiß wie eng es in der Werkstatt zugeht),
    zum anderen war die Frage ob man einen neuen Mechaniker für die wenige Arbeit ausbildet
    oder auch dort einen Schlussstrich zieht nach dem Thomas Alt nicht mehr zur Verfügung war.

    Wir haben eigentlich nur das Problem die Zeit……
    und hoffentlich weiterhin eine verständnisvolle und gutmütige Familie :spos:

    Mit sonnigen Grüßen

    Berny

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.