SAM 105 lädt nicht mehr – und nun doch

Startseite Foren Alte Forums Beitraege SAM 105 lädt nicht mehr – und nun doch

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #427
    imported_Berny
    Mitglied

    SAM 105 lädt nicht mehr – und nun doch #
    geschrieben von: Roland Schulé user status icon global
    Datum: 28. Oktober 2011 09:38

    Heute morgen hatte ich einen Schrecken bekommen: SAM wollte nicht laden.
    Zur Vorgeschichte:
    Ich hatte am vergangenen Sonntagabend SAM nahezu voll geladen. Den Rest wollte ich am Montagmorgen laden, um damit gleichzeitig die Batterie vorzuwärmen und eine maximale Reichweite für die anstehende Fahrt zu erzielen. SAM hat jedoch nicht geladen, die Instrumentenbeleuchtung und die grünen Anzeigen in den Konsolen leuchteten auf und gingen sofort wieder aus: Dazu klackte ein Relais. Ich trat die Fahrt dennoch an und die Reichweite genügte glücklicherweise. Nach der Fahrt habe ich SAM sofort geladen und alles war normal. Ich dachte, dass die Erscheinung am Morgen etwas mit dem Vorwärmen der Batterie zu tun gehabt hätte.
    Gestern Abend wollte ich SAM erneut laden und es ging garnichts, auch kein Blinken der Anzeigen. Um es auszutesten, habe ich SAM heute Morgen einige Kilometer „warm“ gefahren (Sportmodus, Scheibenheizung). Als ich heimkam lief sogar kurz der Lüfter. SAM hat dennoch nicht geladen. Aufgrund einer vagen Vermutung habe ich den Flachstecker zwischen Kabel-Wickelautomatik und Bordlader geöffnet und wieder zusammengesteckt. Dies war die Ursache, denn dann fing SAM an zu laden.
    Gruß von Roland, der nun doch erleichtert ist.

    #2546
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM 105 lädt nicht mehr – und nun doch #
    geschrieben von: Roland Schulé user status icon global
    Datum: 14. November 2011 15:08

    Im Nachhinein stellt sich die Situation doch etwas anders dar. Mit dem Blinken der Anzeigen hat sich ein Elektronikfehler angekündigt, der von elemo erfolgreich repariert wurde. Derweil hatte ich sogar ein Austauschfahrzeug. Hier mein Kompliment an elemo und speziell Karsten Kley bezüglich der problemlosen Abwicklung.
    Aber die Ladeverweigerung gibt es immer noch. Einmal hat es wieder geholfen, die Steckverbindung zu öffnen und zu schließen. Danach folgten etliche problemlose Ladevorgänge. Gestern war aber damit auch nichts zu machen. SAM fing erst an zu laden, als ich voller Wut die Kühlerhaube zuknallte. Also vermutlich ein Wackelkontakt irgendwo im Kabelaufroller oder in der Kabelführung.
    Mal sehen, ob er sich durch Wackeln an den Strippen lokalisieren lässt.
    Gruß, Roland

    smart electric drive, ex SAM EV II 105, ex TWIKE 160, LEMnet 1808

    #2547
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM 105 lädt nicht mehr – und nun doch #
    geschrieben von: Matthias Rau user status icon global
    Datum: 14. November 2011 15:31

    Hallo Roland,
    die 230 Volt gehen vom Kabelaufroller direkt zum Ladegerät an den 6-poligen Stecker.
    Wenn er wieder nicht läd kannst Du dort mal messen.

    Gruß Matthias

    ex Kewet 1, 48 Volt
    ex Sinclair C5, 24 Volt Nicd,7-Gang
    ex Peugeot 106 electric
    ex Twike 540
    ex City-El Fact4,90Ah Lithium,Bj 2008
    ex SAM II 29
    ex Stromos
    Horlacher GL88
    Citroen C-Zero
    BMW i3
    Drehstromkiste

    #2548
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: SAM 105 lädt nicht mehr – und nun doch #
    geschrieben von: Roland Schulé user status icon global
    Datum: 19. November 2011 18:36

    Wie immer bei SAM ein hervorragender Service: Ich habe einen Anruf von der SAM Group in der Schweiz bekommen. Um festzustellen, ob es am Ladegerät oder an der Verkabelung oder am Kabelaufwickler liegt, soll ich mal kurz am ausgezogenen Netzkabel ziehen. Es soll nämlich Kabelaufwickler geben, wo die Schleifkontakte nicht in jeder Stellung Kontakt geben.
    Gestern Abend war es dann mal wieder soweit, dass SAM nicht laden wollte. Ein kurzer Ruck am Kabel und die Ladung startete. Es liegt also tatsächlich am Kabelaufwickler, von dem ich dann demnächst einen neuen zugeschickt bekomme.

    Gruß von Roland, der erleichtert ist, dass es nichts Schlimmeres ist.

    smart electric drive, ex SAM EV II 105, ex TWIKE 160, LEMnet 1808

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.