Rotes „STOP“ Licht brennt…mein SAMi geht nicht mehr zuverlässig!

Startseite Foren Alte Forums Beitraege Rotes „STOP“ Licht brennt…mein SAMi geht nicht mehr zuverlässig!

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #402
    imported_Berny
    Mitglied

    Rotes „STOP“ Licht brennt…mein SAMi geht nicht mehr zuverlässig! #
    geschrieben von: JPKessler user status icon global
    Datum: 09. April 2011 12:43

    Mein SAMi hat leider einen Wackelkontakt, sein Rotes STOP Licht brennt jedes 2-3 Mal beim Zündschlüssel drehen, normalerweise brennt es, wenn die Bordbatterie (Bordspannung 12V) zu schwach ist. Das ist bei mir nicht der Fall, weiss jemand was das sein könnte, oder woher dieser Wackelkontakt kommen könnte?

    Danke für die Info!

    #2428
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Rotes „STOP“ Licht brennt…mein SAMi geht nicht mehr zuverlässig! #
    geschrieben von: michael-123 user status icon global
    Datum: 15. April 2011 22:00

    Hallo,
    die rote Stop Lampe kommt normalerweise bei einer defekten Steuerung bzw. wenn die Steuerung keine „plausiblen“ Daten erhält (z.B. wegen einem schlechten Kontakt des 25pol. Vebindungskabel).

    Gruß
    Michael

    #2429
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Rotes „STOP“ Licht brennt…mein SAMi geht nicht mehr zuverlässig! #
    geschrieben von: JPKessler user status icon global
    Datum: 24. Juni 2011 18:46

    Danke für die Info, ich habe mich erst heute an meinen krankenden SAMi getraut, ich habe ein bisschen an den Kabeln gerupft, allerdings nicht zu sehr….und jetzt scheint er wieder zu fahren….:confused::rolleyes::cool:

    #2430
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Rotes „STOP“ Licht brennt…mein SAMi geht nicht mehr zuverlässig! #
    geschrieben von: polocl86 user status icon global
    Datum: 30. Juni 2011 14:42

    Hi,

    ich habe das selbe Problem. Bei mir ist jedoch zu erkennen, dass sich anscheinend die Isolierung der einzelnen Kabel verabschiedet.

    Tja was nun den Kabelbaum wollte ich nicht wechseln! :confused:

    Ich werde erstmal versuchen mit Isoband die Leitungen zu Isolieren und dann das Bündel etwas mit Spiralschlauch fixieren.

    Wie sehen eure Leitungen hinter dem Stecker aus? Bröselt da vielleicht auch was?

    LG

    Alex

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.