MES DEA repariert die Zebra Batterie..

Startseite Foren Alte Forums Beitraege MES DEA repariert die Zebra Batterie..

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #152
    imported_Berny
    Mitglied

    MES DEA repariert die Zebra Batterie.. #
    geschrieben von: JPKessler
    Datum: 19. Dezember 2006 17:38

    aber hallo, was soll ich jetzt damit, MES DEA will mir die Batterie im Februar reparieren, warum nicht gleich erst im Oktober, dann wäre die Garantie zu Ende……in Gedanken habe ich mich schon auf Blei umgepolt, hat jemand eine Idee?

    wie wäre es mit einer Nachtstrom Tagstrompumpe, da könnte ich aus jedem 1 Fränkler einen 2 Fränkler machen und das jeden Tag…d.h. in etwa 40 Jahren hätte ich die Knette wieder drin…

    Netz – Zähler – Zeitschaltur (Nachtstrom) – Zebraladegerät – Zebrabatterie ……. und am Tag zurück ins Netz …….Zebrabatterie – Potentiometer – Wechselrichter – Zähler – Netz

    Hat jemand ein Potentiometer und einen Wechselrichter, der nicht mehr gebraucht wird?

    Gruss

    JPK

    #1200
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: MES DEA repariert die Zebra Batterie.. #
    geschrieben von: Harald Dreher
    Datum: 19. Dezember 2006 19:02

    Ciao Jean-Pierre 😎

    ich finde es sehr schlimm, was im Moment bei dir läuft.
    Wahrscheinlich leidest du nach jedem Blick in deine Garage oder ?

    Überhaupt nicht verstehe ich das Verhalten von MES DEA.

    Das Zebra-Projekt profitiert doch von jeder Referenz.

    Im Moment muss ein neutraler Beobachter doch denken, dass die Firma
    die Technologie noch nicht beherrscht.

    Ein Defekt kann immer auftreten.
    In der Garantiezeit wäre ein schneller Austausch zu erwarten gewesen.

    Was man dir jedoch angetan hat, ist wirklich eine Zumutung !
    Wenn du schon mit einer zweiten Batterie leben musst,
    dann sollte dir wenigstens die unzumutbar lange Ausfallzeit angerechnet werden.

    Vielleicht liest MES DEA ja diesen Kommentar und äußert sich im Forum.

    Gruß
    Harald

    😮

    #1201
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: MES DEA repariert die Zebra Batterie.. #
    geschrieben von: JPKessler
    Datum: 20. Dezember 2006 10:45

    Ciao Harald

    leider hat es MES DEA nicht nötig, anständig zu reagieren….beim Twingo ist es ähnlich, nur bin bisher nicht ich der Leidtragene…

    Stell dir vor, du kaufst einen Elektro Twingo mit der Z39 Zebrabatterie, die geht innerhalb eines Jahres 5x kaputt, du hast Garantie ohne Ende…..bevor ich meinen Twingo gekauft habe, habe ich Herrn Dustmann von MES DEA gefragt, wie es den sei, ob MES DEA das Problem im Griff habe…..JA JA, das Problem ist mit der neuen/alten Batterie Z55 gelöst…….Warum baut den MES DEA dem geplagten Z39 Piloten keine Z55 Batterie ein, wenn die Karre doch schon 5x im Tessin in Reparatur war?

    Die haben es einfach nicht nötig, aber die werden in die Röhre schauen, wenn mal ein Konkurrent da ist…..

    Gruss

    JPK

    #1202
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: MES DEA repariert die Zebra Batterie.. #
    geschrieben von: Andy Mühlebach user status icon global
    Datum: 20. Dezember 2006 17:54

    Hallo Jean-Pierre

    Auch mir blutet das Herz…..

    Wenn MES DEA eine Garantie an Deiner Batterie ausführt, wie sieht denn das generell mit der Garantie aus? Läuft da nicht automatisch wieder eine neue Garantiezeit an? Oder ist die Garantiezeit allenfalls unterbrochen für die Zeit wo die Zebras nachgewiesenermassen nicht galoppierten konnten?

    Klär das doch mal mit einem Anwalt ab…
    Das müsstest Du MES DEA ja (noch) nicht auf die Nase binden, aber gut zu wissen wär’s alleweil !

    In der Baubranche, wo ich herkomme, hat man auf behobene Mängel wieder 5 Jahre Garantie nach OR.
    Sonst noch geltend gemachte Ansprüche (für Dich z.B.Transportersatz, finanzielle Schäden etc. = Inkonvenienz-Kosten) müssen zudem auch vergütet werden.

    Gruss und schöne Feiertage (natürlich an alle im Forum)

    Andy

    #1203
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: MES DEA repariert die Zebra Batterie.. #
    geschrieben von: Thomas Alt user status icon global
    Datum: 20. Dezember 2006 18:31

    Es drängt sich der Gedanke auf, dass bei MES alles ausser was aus dem Grossautokonzernumfeld kommt (Twingo/Panda/Smart/Bus) unter „ferner liefen“ läuft. Ein SAM irgendwo in der Romandie ist nicht so interessant um sich damit einen Namen damit zu machen. Nur das das auf JPK’s Rücken passiert. Ich drück Dir die Daumen dass Du zu einer Z39 kommst, die den Namen ZEBRA wieder mit stolz tragen kann.

    Gruss
    Thomas

    Thomas Alt

    Elektro-Fahrzeug-Service GmbH
    Elsässerstrasse 34
    4056 Basel

    T +41 61 385 66 66
    F +41 61 385 66 67
    email: sam@efs-bs.ch
    email: thomas.alt@efs-bs.ch
    web: http://www.efs-bs.ch

    #1204
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: MES DEA repariert die Zebra Batterie.. #
    geschrieben von: JPKessler
    Datum: 21. Dezember 2006 08:37

    Ciao Thomas

    eine Z39 (Twingo Batterie mit Aussetzern) will ich auch nicht, das ist anscheinend auch der gleiche Schrott wie meine SAM Zebra, die wurde etwa zur gleichen Zeit hergestellt, mit den gleichen Schwachstellen….

    und die Z55, die ich in meinem Twingo habe, scheint wieder stabil zu sein, leider hat Fritz Tschanz (Twingo mit Z39) nichts davon….

    Gruss

    JPK

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.