Ladegerät

Startseite Foren SAM II / EVO Ladegerät

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #702
    Andreas Hertel
    Mitglied

    Vor 4 Wochen bin ich mit meinem SAM stehengeblieben, da Batterie leer, ich es nicht blickte und es sich herausstellte, dass mein Ladegerät nicht mehr funktioniert. Habe Hr. Stevnert ein Bild des SAM auf dem Autoabschlepper geschickt und nachgefragt, ob er ein Ladegerät hat?
    Nach kurzer Zeit die Antwort!!!! Ob er für mich eins bestellen soll, die Lieferung käme dann im September. Auf Nachfrage hat er den Preis genannt: 1350 Euro. Der Einbau wäre leicht. Weitere Fragen, warum das Teil so teuer ist, ob nicht das defekte Gerät reparabel ist, was das Blinken auf dem Ladegérät bedeutet: 5x rot, 5x grün, 5x rot, —-, keine Antwort mehr.

    Von dem her bin ich ein bisschen ernüchtert was den Kontakt zu SAM Polen angeht.
    Falls jemand eine Ahnung hat, was das Blinken des Ladegerätes bedeutet, bitte ich um Infos. Bei der Beschreibung ähnlicher Ladegeräte gibt es dieses Signal nicht. Auch haben die eine Luftkühlung angeschraubt auf dem Gehäuse, dieses hat meiner nicht, auch keine Wasserkühlung wie die älteren Geräte.

    #3654
    ratsch
    Mitglied

    Ich hätte unter Umständen ebenfalls Bedarf an einem Ladegerät und anderen Teilen.
    Sollte es wirklich zu einer Sammelbestellung kommen kann diese aber meiner Meinung nach
    nur funktionieren wenn die Teile bei Abholung bezahlt werden. Geld gegen Ware sozusagen.

    Oder hat jemand einen vertrauensvollen Zugang zu Walzlaw Stevnert von SAM.
    Ich kann, außer vollmundiger persönlicher Aussagen von Ihm, leider keine
    professionelle Vertriebsstruktur erkennen. Auf E-Mail Anfragen habe ich bisher, aus dem Hause SAM,
    keine Antworten bekommen, telefonischer Kontakt war viel Gespräch und weig Subtanz. Nachdem ich, vor lauter Verzweiflung, trotzdem mein Ladegerät zur Überprüfung/Reparatur geschickt hatte, kam dieses wären der telefonischen
    Komunikation mit Herrn Stevnert und den Versprechen er werde sich persönlich kümmern, zurück.
    Mit dem Hinweis der Post, dass es nicht zugestellt werden konnte!?
    Ein weiterer telefonischer Kontakt, selbst auf polnisch, war mehr verwirrend als erhellend.

    So sehen meine Erfahrungen aus.

    Deshalb hoffe ich, dass es vielleicht doch in Deutschland jemanden gibt der den SAM umbauen, warten
    und reparieren kann. Im Grunde ist der SAM seiner Zeit einfach voraus gewesen und deshalb die Firma in die
    falschen Hände gelangt. Schade!

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.