Kühler und Pumpe läuft ständig, Leistungsabfall

Startseite Foren Alte Forums Beitraege Kühler und Pumpe läuft ständig, Leistungsabfall

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #534
    imported_Berny
    Mitglied

    Kühler und Pumpe läuft ständig, Leistungsabfall #
    geschrieben von: chreguh user status icon global
    Datum: 13. Mai 2014 20:40

    Ich bin neu hier :-)

    Fahre seit 3 Wochen einen SAM2, der meinem Boss gehört. Ich brauche ihn für den Arbeitsweg, Morgens und Abends etwa 12 km.

    Schon nach 500m beginnt die rechte Kühlerpumpe (in Fahrtrichtung) und der Lüfter auf vollen Touren zu laufen, was auch gut zu hören ist. Dies bei Aussentemperaturen um die 5°C. Der Kühler ist jedoch auch nach 12 km Fahrt noch ganz kalt, wenn ich ihn anfasse und auch der Motor fühlt sich aussen kalt an.

    Abends ist der Akku noch ca. bei 50%. Es ist jedoch schon mehrmals vorgekommen, dass die Leistung trotz halbvollem Akku zusammengefallen ist. Ich konnte nichtmal mehr über die 4 cm Schwelle in die Garage fahren. Es ist als ob der Motor nur noch 20% Leistung hat.

    Die rechte Kühlerpumpe war defekt, ich habe sie vor 2 Wochen austauschen lassen. Das hat jedoch nichts an den anderen Schwachstellen geändert. Ich denke, dass ein Temperaturfühler im Motor defekt ist und deshalb die Steuerung gestört wird.

    Kennt das jemand? Bin froh um jeden Input.

    Ich wohne in der Schweiz in der Nähe von Oensingen, leider ist der SAM Service jetzt bei Kamoo in Zürich.

    #3074
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Kühler und Pumpe läuft ständig, Leistungsabfall #
    geschrieben von: hepe69 user status icon global
    Datum: 14. Mai 2014 15:42

    Hallo chreguh,

    herzlich willkommen.
    Hatte bei meinem SAM_38 das gleiche Problem, kam einige Berge nicht mehr hoch, wegen des Leistungseinbruchs.
    Bei mir war es der Inkrementalgeber der, dem Frequenzumrichter, die Lage der Permanentmagnete des Läufers vom Synchronmotor angibt. Es gibt zwei Möglichkeiten des Fehlers, 1. Inkrementalgeber ist defekt oder 2. Permanentmagnete sind durch starke Leistungsschwankungen beim Fahren verruscht.
    Wenn es das gleiche Problem ist, kannst du es nicht selbst reparieren, da du eine Software brauchst. Beim Neueinbau des Inkrementalgebers muss dieser mit dem Frequenzumrichter synchronisiert werden.:(

    Hoffe mal, dass Problem ist bei dir einfacher gelagert. Habe aber auch am Anfang, bei mir, auf einen defekten Temperaturfühler getippt.

    Sonnigen bergischen Gruß aus Deutschland

    Peter

    EX-City EL: Fortuna-El Blau (91 / S03182)

    EX-Peugeot 106 electric (Liebevoll gepflegt vom Vorbesitzer Matthias Rau)

    SAM_38 (Vorheriges Mietfahrzeug der FH Kempten)

    #3075
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Kühler und Pumpe läuft ständig, Leistungsabfall #
    geschrieben von: chreguh user status icon global
    Datum: 15. Mai 2014 19:34

    Hallo Peter,

    Danke für deinen Input. Ist es bei deinem SAM auch so, dass das erst nach einiger Zeit auftritt? Die ersten 20 km ist er immer flott unterwegs, erst wenn die Betterie um die 50% ist tritt dies bisher auf.

    Grüsse,
    Chregu

    #3076
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Kühler und Pumpe läuft ständig, Leistungsabfall #
    geschrieben von: hepe69 user status icon global
    Datum: 16. Mai 2014 13:14

    Hallo Chregu,

    nein, bei mir war es direkt.

    Sonnigen bergischen Gruß
    Peter

    EX-City EL: Fortuna-El Blau (91 / S03182)

    EX-Peugeot 106 electric (Liebevoll gepflegt vom Vorbesitzer Matthias Rau)

    SAM_38 (Vorheriges Mietfahrzeug der FH Kempten)

    #3077
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Kühler und Pumpe läuft ständig, Leistungsabfall, Kühlkreislauf Problem #
    geschrieben von: chreguh user status icon global
    Datum: 28. Mai 2014 19:43

    Hallo,

    Ich habe heute mit Herrn Knecht von Kamoo, dem neuen Servicepartner für SAM in der Schweiz gesprochen. Er vermutet, dass das Kühlwasser nicht richtig zirkuliert und deshalb schon 2 Kühlpumpen defekt gingen. Laut ihm passiert das eigentlich nie. Ausserdem denkt er, dass der Umformer dadurch schnell warm wird und die Leistung zurückregelt, um einen Defekt zu vermeiden. Das würde zu dem Leistungsabfall passen.

    Jetz will ich dem Problem mal auf den Grund gehen. Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich das am Besten mache? Kühlwasser ablassen, Sonde durchstossen… Es geht um den Kühler in Fahrtrichtung rechts. Bin dankbar für jeden Tip :-)

    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.06.14 16:28.

    #3078
    imported_Berny
    Mitglied

    gelöst: Kühler und Pumpe läuft ständig, Leistungsabfall, Kühlkreislauf Problem #
    geschrieben von: chreguh user status icon global
    Datum: 03. Juni 2014 14:10

    Das Problem scheint gelöst, ich hatte heute keine Probleme bei ähnlichen Bedingungen wie vor 2 Wochen.

    Habe den Kühlkreislauf entleert und kontrolliert, dass nichts verstopft ist. Danach wieder frisch aufgefüllt bis im Kühler Flüssigkeit sichtbar war. Bei der Probefahrt sind wieder die gleichen Symptome aufgetaucht. Dann habe ich den Schlauch vom Kühler zur Pumpe abgezogen und bei laufender Pumpe Kühlflüssigkeit nachgefüllt.

    Seiher ist die Pumpe weniger laut. Scheinbar war die Pumpe von Luft umgeben und hat gar nie Kühlflüssigkeit befördert. Dem Automech, der die Pumpe vor einem Monat getauscht hat ist das scheinbar nicht aufgefallen. Dadurch dass nicht gekühlt wurde ist der Umformer schnell zu heiss geworden und hat dann zurückgeregelt, um Schäden zu vermeiden.

    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.06.14 16:30.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.