Fahrwerkeinstellung, Sturz

Startseite Foren Alte Forums Beitraege Fahrwerkeinstellung, Sturz

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #253
    imported_Berny
    Mitglied

    Fahrwerkeinstellung, Sturz #
    geschrieben von: Markus L user status icon global
    Datum: 27. Juli 2008 09:08

    Hallo liebe Samianer,

    sagt mal, wie ist denn bei Euch der Sturz am Vorderrad eingestellt?

    Wenn ich bei mir vorne links nachschaue (Wasserwaage senkrecht neben das gerade in Fahrtrichtung gerichtete Rad stellen, dann Abstand zum unteren und oberen Felgenrand messen) dann habe ich eine Neigung oben nach innen (negativer Sturz) um 10mm auf die 410 Felgendurchmesser. Das muesste ca. 1,55 Grad entsprechen. (10/410=sin0.024)

    Was habt ihr? Koennte mal jemand messen, am besten ein paar Fahrzeuge damit wir ein Bild bekommen wie die Einstellungen so sind? Berny hat hierzu leider keine Unterlagen.

    Weiss jemand wo und wie der Sturz eingestellt werden kann? So wie ich das sehe muesste das an der Befestigung der Vorderradaufhaengung an der Feder geschehen. Weiss jemand mehr?

    Danke

    Markus

    #1621
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Fahrwerkeinstellung, Sturz #
    geschrieben von: JPKessler user status icon global
    Datum: 28. Juli 2008 11:29

    Hallo Markus

    das müsste eigentlich jede Autowerkstatt hinkriegen, der Mech. der mir geholfen hat meinen SAM wieder gängig zu machen , hatte so ein Gerät, wo er wie selbstverständlich den Sturz und die Spur von meinem SAM eingestellt hat…und beim Prüfen (TüV) ist er auch ohne Diskusionen durchgekommen…

    Gruss

    JPK

    #1622
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Fahrwerkeinstellung, Sturz #
    geschrieben von: Markus L user status icon global
    Datum: 28. Juli 2008 18:52

    Hallo JPK,

    Hat die Werkstatt bei dir unten an der Feder die Halterung verstellt um das Rad weiter nach aussen bzw. innen zu stellen oder gibt es eine andere Einstellmoeglichkeit?

    Weisst du auch was du als Vorgaben deiner Werkstatt gegeben hast? (pos/neg Sturz und wieviel Grad. – wie gesagt mein „gutes“ Rad hat derzeit einen neg. Sturz von ca. 1,5 Grad … sollte das der Normwert sein dann muesste meine Werkstatt schauen ob sie mein vom Unfall beschaedigtes Rad auch so einstellen kann)

    Also wenn du noch weitere Infos hast oder evtl. kurz mal messen kannst dann waere das super.

    Danke

    Markus

    #1623
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Fahrwerkeinstellung, Sturz #
    geschrieben von: Markus L user status icon global
    Datum: 01. August 2008 14:28

    Hallo Kollegen,

    es wuerde mir wirklich sehr helfen wenn mal ein oder zwei weitere SAM Piloten an ihrem nicht-verunfallten SAM den Sturz messen koennten. Einfach mit der Wasserwaage neben das Vorderrad und dann, mit Raedern geradeaus, den Abstand von Wasserwaage zum Felgenrand messen (oben und unten). Das ganze bitte auf beiden Seiten.

    also z.b. in Fahrtrichtung links: unten 10mm, oben 15mm
    in Fahrtrichtung rechts: unten 10mm, oben 16mm

    oder so.

    Damit waere mir wirklich sehr geholfen.

    Danke

    Markus

    #1624
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Fahrwerkeinstellung, Sturz #
    geschrieben von: willi user status icon global
    Datum: 06. August 2008 14:48

    Also Ich habe kurz nachgemessen bei entlasteter Vorderachse waagrecht sind die Räder senkrecht,also genau 90° . Hast du im Federblatt aussen unter dem Kugelgelenk,bei den 4
    Schrauben schlitze,weil das währe die einzige mögliche Sturz nach od. einstellmöglichkeit
    Grüsse Laus

    #1625
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Fahrwerkeinstellung, Sturz #
    geschrieben von: Markus L user status icon global
    Datum: 07. August 2008 13:12

    Hi Laus,
    vielen Dank. Bei mir sieht es nicht nach Schlitzen in der Feder aus aber da schau ich nochmals genauer.

    Wenn du schreibst entlasteter Vorderachse dann hast du den SAM also vorne angehoben, richtig?

    Meine Messungen waren mit dem SAM ohne Passagiere auf flachem Untergrund. Das koennte also mit dem was ich bei meinem „gesunden“ Rad gemessen habe passen. Ich werd nun mal im angehobenen Zustand kontrollieren.

    Also, nochmals vielen Dank fuer die Hilfe und das Nachschauen. Vielleicht bekommen wir ja noch Feedback von jemand anders.

    Gruss
    Markus

    #1626
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Fahrwerkeinstellung, Sturz #
    geschrieben von: Bernd Rische user status icon global
    Datum: 07. August 2008 19:00

    Hallöchen,

    kurz vorab, nachdem ich gestern eine neue Vordereinheit demontiert habe konnte ich auch keine Langlöcher feststellen.
    Nach meinem bescheidenen Verständnis habe ich keine Einstellmöglichkeit an der vorderen Radaufhängung um den Sturz einzustellen. :-(
    Ich kann nur mit den Kugelgelenken von den Lenkstangen eben die Spur einstellen.

    Da leider mein SAM noch im Verein steht kann ich den leider derzeit noch nicht ausmessen,
    vielleicht schaffe ich das bis morgen abend noch…. :rolleyes:

    Bis denne

    Berny
    (SAM No. 040 / EVT 168 / ELMOTO / TWIKE 680 / Innoscooter Retro L / Citroên C-Zero)

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.