Energiesparen bei Fahrzeugbeleuchtung

Startseite Foren Alte Forums Beitraege Energiesparen bei Fahrzeugbeleuchtung

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #278
    imported_Berny
    Mitglied

    Energiesparen bei Fahrzeugbeleuchtung #
    geschrieben von: Mathias Meinke user status icon global
    Datum: 07. November 2007 19:00

    Hallo zusammen,
    Olga (meine Frau) und ich haben den SAM Nr. 85 von Christopher übernommen. Danke Christopher. Der SAM wird sich zukünftig im Raum Schrobenhausen (Ingolstadt, Bayern) bewegen.

    Natürlich beschäftige ich mich derzeit mit dem Thema Zulassung in Deutschland. Eines möchte ich speziell hier im Forum posten. Mich plagt die Frage, wie kann ich an der Beleuchtung „Strom sparen“? Hier gibt es kaum Innovatives am Markt, ganz zu schweigen von der Hürde Zulassung in Deutschland. Wer hat sich von euch schon mit dem Thema auseinander gesetzt? z.B. Leuchtmittel LED im Rück- und Stoplicht?

    Grüße Mathias

    #1802
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Energiesparen bei Fahrzeugbeleuchtung #
    geschrieben von: Bernd Rische user status icon global
    Datum: 08. November 2007 16:08

    Hallöchen,

    ich schaue derzeit auch nach einer Alternative.
    Zwar ist es für den Einspareffekt im Gesamtverbrauch im Bezug der Batterverbrauchs nicht großartig nötig.
    Aber es könnte die Bordspannungsbatterie länger leben lassen :hot:

    Eine alternative könnten diese hier sein:

    Blinker- / Brems- / Rück-Licht
    http://www.anhaenger-beleuchtung.de
    213.gif

    Nebelschlussleuchte
    http://www.anhaenger-beleuchtung.de
    w31a.jpg

    Rückfahrlicht
    http://www.anhaenger-beleuchtung.de
    w33aa.jpg.jpg

    Für die Schweizer Garde ;-)
    reiner Blinker
    [img]http://www.anhaenger-beleuchtung.de/index.php?cat=KAT12&product=P094[/img]www.anhaenger-beleuchtung.de
    http://www.anhaenger-beleuchtung.de/Media/Shop/w32-a.jpg.jpg

    Brems- / Rück-Licht
    http://www.anhaenger-beleuchtung.de
    w30a.jpg.jpg

    Eine andere Alternative wäre wieder von der Firma Hella:
    http://www.hella.com

    Die sind nur etwas kleiner im Umfang und die Hauptlampe in der Mitte ist nicht als LED-Version sowie ich das gesehen habe.

    Bis denne

    Berny
    (der heute morgen seinen SAM auch wieder aus dem Herbstschlaf kurz erweckt hat,
    um ihn Intressierten Forschungszentrumsmitarbeiter durch seiner fantastischen Freundin
    vorführen zu lassen :D )

    #1803
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Energiesparen bei Fahrzeugbeleuchtung #
    geschrieben von: °Thomas° user status icon global
    Datum: 10. November 2007 18:37

    Hallo zusammen
    Die von Berny vorgeschlagenen Lichter gibts als LED-Version
    (jedenfalls Rücklicht/Bremslicht und Blinker).
    Hab ich im Caravan Katalog gefunden.

    http://www.hella.com

    Da gibts noch andere spannende sachen.

    Gruess
    Thomas SAM061

    #1804
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Energiesparen bei Fahrzeugbeleuchtung #
    geschrieben von: Mathias Meinke user status icon global
    Datum: 28. Dezember 2007 17:08

    Hello Folks,
    jetzt habe ich das gefunden was ich gesucht habe http://www.superbrightleds.com.
    Ich werde mal einige ausprobieren und berichte dann wieder.

    Grüße Mathias

    #1805
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Energiesparen bei Fahrzeugbeleuchtung #
    geschrieben von: bm3 user status icon global
    Datum: 28. Dezember 2007 20:28

    ja Mathias,
    bin auch ein großer Fan von Led-Lampen, und dankbar für Vorschläge, aber was sagt denn der TüV dazu ? Oder fängt dann vor dem Termin die große Rückbauaktivität an ?
    Meine Überlegung wäre, zwecks Energiesparen, den DC-DC-Wandler (falls man noch einen hat) solange während der Fahrt von der Fahrbatterie durch Steuerung fernzuhalten bis die Bordbatterie gar nicht mehr kann und dann erst zuzuschalten. Vielleicht hält die Bordbatterie ja durch bis zum nächsten Ladestopp und dann hätte der Wandler die Reichweite nicht belastet.
    Ist aber nur erstmal so eine Idee. Wahrscheinlich hatte die auch schon wieder jemand vor mir.;)

    Viele Grüße:

    Klaus

    #1806
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Energiesparen bei Fahrzeugbeleuchtung #
    geschrieben von: Mathias Meinke user status icon global
    Datum: 28. Dezember 2007 22:02

    Hallo Klaus,
    über eine EU bzw. Zulassung in Deutschland war auf der Webseite leider nichts zu erfahren. Ich gehe jedoch mal davon aus, da die Entwicklung der LED für Fahrzeuge von OSRAM Opto Seminconductors Inc. stammt. Dr. Bernhard Stapp hat Anfang des Jahres hierzu einen recht interessanten Vortrag gehalten. Ich bin mir auch wohl bewußt das die komplette Umrüstung eines PKW von herkömmlichen Glühlampen auf LED eine Energieeinsparung (Treibstoff) von 3% ausmachen dürfte, was bei der Bordbatterie im SAM überhaupt keine Rolle spielt. Die Lebensdauer einer LED liegt nun höher der einer Glühbirne, jedoch ist der Preis für die Anschaffung gegenüber der Haltbarkeit auch hier eher fragwürdig. Ich habe einige LED Sets bestellt und teste dann mal das ganze live, vielleicht lässt sich ja doch ein Grund für eine generelle Umrüstung erkennen.

    Grüße Mathias

    #1807
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Energiesparen bei Fahrzeugbeleuchtung #
    geschrieben von: Ralf Wagner user status icon global
    Datum: 03. Januar 2008 23:57

    Hallo Mathias,
    die LED Lebensdauer sollte die Fahrzeuglebensdauer deutlich überschreiten. Die Effizienz guter LED liegt heute bei 100 Lumen / Watt. Die Effizienz der Glühlampe um die 5 Lumen / Watt. Die Energieeinsparung halte ich bei den Rückleuchten für unerheblich im Verhältnis zur Fahrenergie. Die Frontlichter mit LED sind noch nicht käuflich, technisch aber schon machbar. Hier würde sich die Energieinsparung zumindest bemerkbar machen.
    Infos dazu [wwww.luxeon.com] http://www.cree.com http://www.leds.de

    Sonnige Grüße
    Ralf Wagner

    #1808
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Energiesparen bei Fahrzeugbeleuchtung # NEU
    geschrieben von: E-Mike user status icon global
    Datum: 12. Januar 2009 21:57

    Hallo zusammen,

    ich habe soeben einen kleinen Beitrag zum Stromsparen beim Licht eingebaut.

    Die neuen Philips EcoVision H4 12V 60/55W (gibts z.B. bei ELV unter Artikel-Nr. 68-828-15 für 19,95) verbrauchen tatsächlich 20% weniger. Das mit den zusätzlich 10% mehr Licht kann ich nicht messen, aber subjektiv gesehen machen sie schön hell. :-)

    Ich hab die Leistung vorher nachgemessen, denn es steh ja auf der Verpackung 60/55W. Aber es wird tatsächlich „nur“ 48/44W (bei 12V) benötigt. Somit ist ein bisschen Strom eingespart und das tut bei der Kälte wirklich sehr gut. :-)

    Viel Spaß beim Stromsparen :-)

    Viele Grüße
    Mike

    PS: fahr trotz bis zu -18°C täglich meine 6 km zur Arbeit. (Darf dort aber auch nachladen, was auch dringend notwendig ist)

    #1809
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Energiesparen bei Fahrzeugbeleuchtung # NEU
    geschrieben von: Reinhold Schebler user status icon global
    Datum: 13. Januar 2009 17:39

    Hallo!
    Es gibt zwar schon ein paar billige Ersatzlampen auf Ledbasis aber eben nur in kleinen Bauformen; Z.B. Ba10 für Bremslicht.
    Bei Blinkern hast Du zusatzlich das Problem das sie die 21W Bürde für die Funktion brauchen.
    Sonst gehen sie schneller…
    Ein Umbau ist aber nicht gesetzeskonform.
    Man muss also am bessten gleich die ganze Lampe gegen eine andere; MIT PRÜFZEICHEN!
    austauschen.
    Bei Frontleuchten gibt es derzeit noch keine Zugelassene. (nur fürs Radl…)
    Interessant wäre auch ein Xenonumbau; weil 35W.
    Ich glaube aber nicht dass die Lampe in einen normalen Reflektor reinpasst.
    Bei Xenonsystemen verlangt der Gesetzgeber auch eine automatische Höhenstandsregulierung…
    Ich stimme zu das Das Fahrzeug optimiert werden sollte.
    Aber ich fange an mit Reifendruck; Reifenart; Spur..Fahrzeugewicht…Da ist mehr zu holen.
    An sonsten würde ich gerne mal bei Dir vorbeikommen!
    Natürlich elektrisch..Aus Regensburg…
    Kann ich bei Dir 3~ laden?
    Du bist für mich der fehlende Ladepunkt zum Pilsensee… (Sommertreffen!!)
    Tschau
    Reinhold

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.