Einweihung Park&Charge-Drehstromtankstelle in Sulzbach/Murr am Sonntag, 22.6.08

Startseite Foren Alte Forums Beitraege Einweihung Park&Charge-Drehstromtankstelle in Sulzbach/Murr am Sonntag, 22.6.08

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #245
    imported_Berny
    Mitglied

    Einweihung Park&Charge-Drehstromtankstelle in Sulzbach/Murr am Sonntag, 22.6.08 #
    geschrieben von: Heinz-Peter user status icon global
    Datum: 20. Juni 2008 07:34

    Hallo E-Mobil-Fahrer und E-Mobil-Interessierte.

    Am kommenden Sonntag 22.6. werden wir in Sulzbach/Murr (an der B14) die Park&Charge-Stromtankstelle bei Fa. Auto Schäf einweihen – natürlich mit Drehstrom!.
    Dies findet im Rahmen einer Veranstaltung unter dem Motto „Vergangenheit trifft Zukunft“ = Oldtimer- und Elektrofahrzeugausstellung statt.
    Es werden aus der Elektro-Fahrzeugecke div. Twikes, City-EL, ein Hotzi, Elektroroller etc. da sein.

    Die Veranstaltung geht von 11 Uhr bis 18 Uhr.
    Um 11:30 Uhr kommt der Bürgermeister zur Einweihung:cheers:.
    Anbei ein Link zu Einladung und Anfahrtsplan mit ein paar weiteren Infos.

    Vielleicht sieht man sich ja zum Kaffee …

    Gruß

    Heinz-Peter Ulrichskötter

    Twike 894, Bj 2009, 24Ah LION, 22000km
    ex Twike 081

    #1573
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Einweihung Park&Charge-Drehstromtankstelle in Sulzbach/Murr am Sonntag, 22.6.08 #
    geschrieben von: Ansgar user status icon global
    Datum: 21. Juni 2008 22:21

    Hallo Zusammen,

    schon traurig, das andernorts mit Mühe Stromtankstellen aktiviert werden und hier in Vorarlberg die VKW ihre installierten Stromtankstellen abgeschaltet hat – wegen zu geringer Resonanz.
    Die Harware bleibt jedoch bis auf weiteres aufgebaut. Dann könnte man ja bei plötzlichem Interesse wieder anschalten …
    Nur wie soll das Interesse ohne Tankstellen entstehen ?!? …

    Gruss
    Ansgar

    #1574
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Einweihung Park&Charge-Drehstromtankstelle in Sulzbach/Murr am Sonntag, 22.6.08 #
    geschrieben von: R.M user status icon global
    Datum: 22. Juni 2008 10:19

    Hallo

    Na am besten ihr ladet da jede Woche ein paar mal, so funktionierts in Heilbronn auch.

    Solange da jede Woche Fahrzeuge zum Laden stehen und die Kontrolleure das sehen gibts keinen Grund was abzuschalten.

    Gruß

    Roman

    #1575
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Einweihung Park&Charge-Drehstromtankstelle in Sulzbach/Murr am Sonntag, 22.6.08 #
    geschrieben von: Ansgar user status icon global
    Datum: 22. Juni 2008 22:07

    Hallo Roman,

    das ist schon richtig, Aber zu spät :angry:
    Bis dato hatte ich ja keinen Stromer. Jetzt habe ich wegen einem Schlüssel zu diesen Stromkisten angefragt und bekam die Antwort…

    Gruss
    Ansgar

    #1576
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Einweihung Park&Charge-Drehstromtankstelle in Sulzbach/Murr am Sonntag, 22.6.08 #
    geschrieben von: Bernd Rische user status icon global
    Datum: 22. Juni 2008 22:18

    Hallöchen Roman,

    nur leider funktioniert es aber in Heilbronn trotzdem nicht immer.
    Ich stand leider letztens mit fast leerem Batterien in Heilbronn
    vor der schönen großen Wand und bekam kein Strom…..:sneg:

    Bis denne

    Berny
    (SAM No. 040 / EVT 168 / ELMOTO / TWIKE 680 / Innoscooter Retro L / Citroên C-Zero)

    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.06.08 10:40.

    #1577
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Einweihung Park&Charge-Drehstromtankstelle in Sulzbach/Murr am Sonntag, 22.6.08 #
    geschrieben von: R.M user status icon global
    Datum: 23. Juni 2008 12:31

    Hallo

    Deswegen ist ja auch jetzt in der Lem-Net Liste der Zusatz daß die Steckdosen gesamt nur mit 16A abgesichert sind, damit keiner mehr die Dinger überlastet, frei zugängliche Sicherungen sind an der Stelle natürlich ein Problem, aber vielleicht wärs möglich da selbst rückstellende Sicherungen einzubauen und die Steckdosen einzeln abzusichern.

    Wenn du die Dinger raushaust dann bitte bei der Stadt anrufen damit die wieder reingedrückt werden.

    Ist natürlich blöd wenn es einen abends erwischt, ich kann wenigstens im Notfall noch 30 km fahren und da findet sich immer ein Steckdöschen.

    Gruß

    Roman

    #1578
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Einweihung Park&Charge-Drehstromtankstelle in Sulzbach/Murr am Sonntag, 22.6.08 #
    geschrieben von: Bernd Rische user status icon global
    Datum: 23. Juni 2008 13:28

    Tja mit 45km Reichweite kann ich mir keine 30km Reserve einplanen,
    bzw. ich schädige mir meine Batterien (Twike mit NiCd)…. :(
    Dafür hatte ich meine Reserve im Form eines Generators dabei und habe mich dann
    noch bis zum Messplatz gerettet und habe da die LKW-Fahrer aus ihrer Nachtruhe gehauen…. :rolleyes:

    Ich habe zwar die Sicherung nicht rausgehauen, aber meine Freundin hatte schon versucht
    die Zuständige Abteilung zu informieren.
    Aber dazu wäre es auch schön wenn an der Steckdose der Ansprechpartner stehen würde.
    Denn irgendwann nach nervigen Verbindungen bzw. fragen wer denn nun Zuständig ist,
    hat sie aufgegeben, als der Entsprechende dann natürlich auch noch im Urlaub war….. 😡
    Ich habe halt nur schon häufiger gehört, daß die in Heilbronn tot sein soll… :sneg:

    Desweiteren bis jemand die Steckdose in Heilbronn an der Wand findet, der muß sich aber auch Anstrengen. 😮
    Da könnte man aber genauso kleiner Vorsicherung hinter einem Deckel anbringen,
    die dann wieder reingedrückt werden können, ähnlich eben wie in der P&C…
    Daß davor noch eine größere sitzt an die man nicht kommt ist schon klar,
    aber wenn die so häufig geschossen werden, sollt man da doch was machen.

    Bis denne

    Berny
    (SAM No. 040 / EVT 168 / ELMOTO / TWIKE 680 / Innoscooter Retro L / Citroên C-Zero)

    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.06.08 10:40.

    #1579
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Einweihung Park&Charge-Drehstromtankstelle in Sulzbach/Murr am Sonntag, 22.6.08 #
    geschrieben von: R.M user status icon global
    Datum: 23. Juni 2008 15:42

    Hallo

    die Installation der Anlage ist einige Jahre her und geschah auf Veranlassung der Solarinitiative.

    Blöderweise ist von denen kaum noch einer zu erreichen, das wären die richtigen Ansprechpartner um das Teil zu modifizieren.

    Aber inzwischen würde ja schon helfen wenn man das Ding nicht überlastet.

    An einer Drehstromkiste in Heilbronn wird übrigens kräftig gearbeitet.

    Gruß

    Roman

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.