Diverse Ausfälle

Startseite Foren Alte Forums Beitraege Diverse Ausfälle

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #107
    imported_Berny
    Mitglied

    Diverse Ausfälle #
    geschrieben von: °Thomas°
    Datum: 09. August 2006 19:37

    Hallo zusammen
    SAM hatte gestern nach langer, erstaunlich zuverlässiger Zeit einen schwarzen Tag.
    Es begann morgens um ca 5:40, 12°C. Normal losgefahren, nach ca.7km rucken im Antriebsstrang. Motor „taktet“ zwischen 0 und Gaspedalstellung.Energieanzeige bei 80%.
    Während strasse verlassen, Energieanzeige fällt auf 0.
    Nach dem 3. Reset alles O.K.

    Am Abend Heimfahrt, Energie 60%, ca. 25°C,alles O.K.
    Nach einem Kilometer anfahren am Berg, ein Ruck, SAM fährt, Tachoanzeige Tot. Es geht abwärts, Gasfuss weg, E-Bremse kommt nicht. Ich fahre auf einen Parkplatz und will wieder rückwärts raus. Rückwärtsgang tot, vorwärts funktioniert.
    Ich rolle nach Hause, E-Bremse ruckelt und funktioniert plötzlich wieder.
    Zuhause funktioniert alles wieder.

    Kommen diese Signale eigentlich alle aus oder über die Energierechner-Box?
    Wie sehen eigentlich die Signale für den Tacho aus (1 Impuls pro 100m, Tachonadel analog)?

    Gruss Thomas
    (SSB Batteriesatz seit 3200km, Reichweite bei 30°C ca 60km)

    #963
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Diverse Ausfälle #
    geschrieben von: Dukey
    Datum: 09. August 2006 20:41

    Hi Thomas,

    das Tachosignal kommt vom Motor-Controller. Der macht natürlich auch die Umschaltung zwischen Vorwerts- und Rückwertsgang. Die Box unter der „Motorhaube“ ist nur für die Kapazitätsanzeige. Sie bekommt Strom- und Spannungswerte und das Voll-Signal vom Ladegerät. Daraus errechnet die Box den Ladezustand (SOC) und steuert die Ladeanzeige an. Ich bin mir nicht sicher, wer die Leistungsbegrenzung bei kleinen SOC-Werten macht. Denke aber, dass das auch die SOC-Box macht (ähnlich wie der Strombegrenzer beim Cityel).
    Ich würde die Verbindung Motor nach Motor-Controller überprüfen. Sporadische Fehler sind häufig auf Schlechte Steck- oder Lötverbindungen zurückzuführen…

    Gruß Dukey

    #964
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Diverse Ausfälle #
    geschrieben von: Bernd Rische
    Datum: 10. August 2006 12:18

    Hallöchen,

    also zum einen der Tacho wird wie vom Dukey geschrieben vom Motorcontroller versorgt.
    Über die Anzahl der Impulse wird derzeit noch gerätselt.
    Ich habe unterschiedliche Angaben zwischen 5 bis 8 Impulse pro Meter. :confused:
    Dieses werde ich die Tage genauso nachmessen wie es mit der Ansteuerung der Eco Anzeige.
    Da ich mir gerade eine Messbox baue, die in den Kabelbaum gesteckt werden kann
    um den Motor von Hand anzusteuern ohne dass der gesamte Kabelbaum
    zusammengesteckt sein muss. Denn ich möchte die Elektronik mit Motor
    im ausgebauten Zustand testen können. 😮

    Das SOC-Modul kannst du testweise ausbauen um es als Fehlerquelle auszuschliessen.
    Dazu solltest du das SOC-Modul einmal resetten, damit eben 100% angezeigt wird. :rolleyes:
    Dann kannst du den flachen Gruppenstecker trennen der in der nähe der Heizung sitzt mit dem grauen Kabel was vom SOC-Modul kommt.
    Wenn ich mich gerade richtig erinner ist das SOC-Modul mit 2 Kabelsträngen angeschlossen. Der eine geht zur Motorelektronik, der andere eben an den Temperatursensor und dem LEM-Wandler (Strommessung). Genaueres kann ich erst wieder heute abend sagen, wenn ich wieder an meinem SAM schraube :(

    Ähnliche Fehler wie du hatte ich auch schonmal. Mögliche Fehlerursachen: :hot:

    1. Wasser an irgendwelchen Kontakten (war bei mir nach dem ich mit dem Hochdruckstrahler gereinigt hatte)
    War behoben nach 1 Tag voller Sonne
    2. Kühlkreislauf überhitzt (Der Stecker von der Pumpe abgerutscht)
    3. Motorelektronik ist an den Batterietunnel angestossen und hat so einen Massekurzschluss gehabt
    Kommt bei mir durch die Batterieheizung mit Isolation, dadurch sitzen die Batterien derzeit noch ca. 5-8mm höher
    wird heute abend geändert

    Bei den ganzen Fehlern ging bei mir aber immer die rote Kontrollleuchte für Elektronik-Fehler an….

    Bitte poste deinen Fehler auch, wenn du ihn gefunden hast.
    Viel Erfolg.

    Bis denne

    Berny

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.