Daten der Effekta-Batterie

Startseite Foren Alte Forums Beitraege Daten der Effekta-Batterie

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #114
    imported_Berny
    Mitglied

    Daten der Effekta-Batterie #
    geschrieben von: Markus Herrmann
    Datum: 10. Mai 2006 07:28

    Letztes Jahr liess ich mir bei D. Ryhiner Effekta’s mit Equalizern einbauen…
    Kennt jemand von euch die Daten der (aufrecht eingebauten – nicht liegenden; diese sind grösser) Effektas? Müsste unbedingt wissen, wieviel Ampèrestunden und Zellen so eine Batterie hat, damit ich mein externes Ladegerät entsprechend einstellen kann.

    #995
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Daten der Effekta-Batterie #
    geschrieben von: Bernd Rische
    Datum: 10. Mai 2006 09:01

    Hallöchen,

    ich weiß es zwar nicht genau, aber ich kann mir es nicht vorstellen, dass es die 33Ah Typen sind, da die nicht in den Batteriekasten dann reinpassen.
    Dementsprechend sollten es die 28Ah (C20) Version sein (http://www.starmotec.de).

    Bis denne

    Berny

    #996
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: Daten der Effekta-Batterie #
    geschrieben von: Paolo Griffani
    Datum: 14. August 2006 12:11

    Hallo Markus
    die Daten der Effekta Batterien sind hier nachzulesen: http://www.effekta.de

    Der von EFS verwendete Batterietyp ist tatsächlich der BTL 12-33: Art.Nr.BZR/BTL12-33

    Die Batterien bauen grösser, d.h. die 15te Batterie muss vorne oder an einer alternativen Stelle im SAM untergebracht werden. Es finden nur 14 Antriebsbatterien im Rack Platz! …und es muss der Batterieträger geändert werden. ( Aussage EFS )
    Wie Umfangreich der Umbau ist, werde ich erst in den nächsten Tagen wissen, wenn ich mein 2tes Ersatz-Antriebs-Rack erhalte. Dann kann man mal mit Batterie-Dummies rumspielen und schauen was sich da so verbauen lässt.

    Die genannten Batteriepreise bei EFS Basel sind imho zu hoch. Auf Anfrage wurden Preise um ca. SFr.120.00 für eine Batterie genannt. Die Endkundenpreise ohne MwSt. in Deutschland betragen bei Effekta Euro 51.00 MwSt. bereinigt liegen dann SFr. 86.70 zu SFr. 120.– an. Jeder kann nun selber rechnen. :-)
    Zudem hat EFS bis Dato keinen einzigen SAM selber auf Effekta umgebaut. Die umgebauten SAM sind noch alle von SAMSON electric umgerüstet worden.
    Quelle: EFS Basel

    Im Gespräch von heute Morgen mit Frau Nadine Markulin ( Vertrieb Süd: Effekta Batterien ) versuche ich nun heraus zu finden, was uns die ganze Geschichte kostet, wenn wir direkt beziehen. Sie hat mir versprochen, nach Rücksprache mit der Technik, ein Angebot zuzusenden was man für 15 Batterien und 14Stck. BACS bezahlen müsste.
    Kann man es über eine Firma laufen lassen, werden die Preise besser. Wir werden sehen :-)

    PS: :spos:

    Auch die von Berny verwendeten SSB Batterien hören sich vielversprechend an. Der Anschaffungspreis ist sehr verlockend und die erreichten Laufleistungen imho zufriedenstellend (Investition/Ergebnis)

    Lieber Gruss
    Paolo

    #997
    imported_Berny
    Mitglied

    Neuste Effekta Infos #
    geschrieben von: Paolo Griffani
    Datum: 20. August 2006 09:35

    Guten Morgen:
    Gemäss letzten Informationen von Frau Markulin ( Effekta: Vertrieb Süd ) werden keine Endkunden mit Sam Batterien oder BACS-Modulen beliefert.
    Wir sind angehalten, sofern Effekta-Batterien zum Einsatz kommen sollen , über EFS ein Angebot einzuholen.

    Lieber Gruss
    Paolo

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.