D-N-R-Schalter (Neutralstellung?)

Startseite Foren Alte Forums Beitraege D-N-R-Schalter (Neutralstellung?)

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #377
    imported_Berny
    Mitglied

    D-N-R-Schalter (Neutralstellung?) #
    geschrieben von: polocl86 user status icon global
    Datum: 15. März 2011 17:46

    Hi,

    erstmal noch vielen Dank für die Hilfe bei meinem Wasserproblem im Motor. Jetzt ist der Motor wieder OK!

    Nun habe ich ein neues Problem festgestellt:

    Der D-N-R-Schalter war defekt und somit wurde er ausgetauscht. Das Problem ist jedoch nun, dass in der Stellung N eine Fahrt vorwärts möglich ist. (D und R funktionieren)

    Kann mir jemand sagen was an den Leitungen am Stromrichter anliegen muss für die Neutralstellung?

    Laut Schaltplan den ich zur Verfügung habe handelt es sich um Leitung 4 und 17.

    Bisher habe ich eine Information, dass an beiden in der Neutralstellung 5 V sein muss (offen). Ist bei mir zwar auch jedoch fährt der SAM vorwärts!

    Beim nochmaligen Ausmessen des alten Schalters stellte ich fest, dass in der Neutralstellung der alte Schalter aber auch die Leitungen nicht auf Masse gezogen hat und somit hätten auch da schon 5 V drauf gewesen sein müssen.(jedoch fuhr er da noch nicht nach vorn)

    Wie weiter ist nun die frage!

    Ich hoffe wir finden eine Lösung :-)

    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.03.11 10:48.

    #2282
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: D-N-R-Schalter (Neutralstellung?) #
    geschrieben von: willi user status icon global
    Datum: 16. März 2011 18:02

    hallo Polocl
    schalter hat 3 stellungen in mittelst. sind die beiden eusseren auf null durchlass,
    st.1 weiss+ grau
    st.2 mitte null
    st.3 grau+ weiss
    wenn du den schalter vom bedienelement trennst und ihn dann langsam hineindrückst
    müsste die vorw. dann null , dann rückwärtzlampe brennen.
    originalschalter ist ein ital.broduckt.

    grüsse laus

    #2283
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: D-N-R-Schalter (Neutralstellung?) #
    geschrieben von: polocl86 user status icon global
    Datum: 12. April 2011 08:37

    Tja anscheinend liegt das Problem am Stromrichter.
    (Die richtigen spannungen liegen an aber er scheint das nicht zu verstehen)

    Wer kennt sich genauer damit aus und kann mir eventuell Helfen?

    Hat Jemand das Problem auch schon festgestellt oder bleiben eure SAM’s brav stehen in der Neutralstellung :-).

    MFG

    #2284
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: D-N-R-Schalter (Neutralstellung?) #
    geschrieben von: michael-123 user status icon global
    Datum: 12. April 2011 09:23

    Hallo Laus,
    vielleicht hast du beim Zusammenbau eine oder mehrere Motor-Phasen nicht an den zugehörigen IGBT geschraubt (also vertauscht) ?

    Frage an die SAM-Fahrer:
    Laut Anleitung soll der SAM nach vorne fahren wenn der Wählhebel nach oben gedrückt wird – ist das auch bei euch so ?
    (bei mir fährt er vorwärts wenn der Hebel nach unten gelegt wird …) )

    Gruß
    Michael

    #2285
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: D-N-R-Schalter (Neutralstellung?) #
    geschrieben von: polocl86 user status icon global
    Datum: 13. April 2011 10:40

    Tja mit der schalterstellung ist das so ne Sache. Der Schalter war bei mir Kaputt.

    Aus diesem Grund habe ich ihn ausgetauscht.

    Also kann nix zur Schalterstellung und der Fahrtrichtung sagen. Wenn du mir aber sagen kannst was in welche Schalterstellung bei dir für eine Spannung anliegt kann ich das bei mir vergleichen.

    (ich denke mal die Anmerkung mit den Motor-phasen war für mich :-) –> ansonsten geht ja die Vorwärts und die Rückwärtsstellung nur die Neutralstellung nicht. Ich denke auch das die Kabel nicht sie einfach zu vertauschen sind wegen der länge(ist bei mir zumindest so). Danke dir Trotzdem)

    LG

    #2286
    imported_Berny
    Mitglied

    Re: D-N-R-Schalter (Neutralstellung?) #
    geschrieben von: willi user status icon global
    Datum: 13. April 2011 16:41

    Hallo Michael
    Schalter oben-Vorwärts, Schalter drehen.180°
    Bist Du ganz sicher das Dein neuer Schalter 3 stellungen hat ? mittelst.kein Durchgang.
    Schalter ist das Teil hinter dem Bedienhebel,ich habe das gefühl Du hast ein, EIN-AUS erwischt.
    Grüsse laus

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.