Aufgepasst mit externen 12V-Ladegeräten!

Startseite Foren SAM II / EVO Aufgepasst mit externen 12V-Ladegeräten!

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #683
    Durs
    Mitglied

    Hallo allerseits

    Kürzlich habe ich eine interessante Feststellung gemacht:

    Wenn ich ein externes 12V-Ladegerät an den 12V-Stromkreis anschliesse, wenn der SAM eingeschaltet ist, so verweigert der DC-DC-Wandler, also das interne 12V-Ladegerät, anschliessend seinen Dienst. Ich dachte zuerst, ich hätte damit den DC-DC-Wandler verbraten. Dem ist zum Glück aber nicht so. Nach einem Reset der ECU läuft alles wieder. Das deutet darauf hin, dass wahrscheinlich die ECU einfach den DC-DC-Wandler als fehlerhaft einstuft, wenn Fremdspannung auf dem System ist, und daher dann den DC-DC-Wandler nicht mehr einschaltet.

    Stellt sich nur noch die Frage, wie man die ECU sauber zurücksetzt. Wahrscheinlich einfach 12V-Batterie abhängen und lange genug warten. Wer weiss Bescheid?

    Bei mir reicht es jeweils, wenn ich mein Eigenbau-Ladegerät (150V) mit funktionierendem DC-DC-Wandler anstelle des eingebauten Ladegeräts anhänge (also ganz normal, so wie ich zur Zeit lade, da der 230V-Teil des eingebauten Ladegeräts defekt ist), dann geht auch der interne DC-DC-Wandler wieder.

    Das heisst also: Mit 12V-Ladegerät falsch umgegangen (eben bei eingeschaltetem SAM) kann man ganz leicht den DC-DC-Wandler ausser Betrieb setzen. Und das möchte ja wohl niemand.

    Vielleicht hilft diese Feststellung dem oder der einen oder anderen weiter.

    Gruss
    Durs

    #3547
    Stefan
    Mitglied

    Hallo Durs,
    Danke für den Tipp, ich habe auch schon mehrfach geladen ohne die Batterie zu trennen, werde auf ein einschalten nun auf jeden Fall nun aber verzichten.

    Gruß Stefan

    #3569
    Fritzeflink
    Mitglied

    Hi Durs,

    danke für den Hinweis,
    wollte mir eine 12 V Steckdose an den Versorgungsakku machen,
    zum einen für Verbraucher, aber auch zum Laden.
    Das scheint ja denn keine gute Idee zu sein?

    Schönen Gruß
    Fritz

    #3571
    Durs
    Mitglied

    Hi Fritz
    Steckdose für Verbraucher ist kein Problem. Laden würde ich die 12V-Batterie aber nur entweder durch den DC-Wandler des SAM-Ladegeräts oder dann extern bei vom SAM getrennter Batterie. Und dann nützt dir die Verbraucher-Steckdose eher wenig. Die solltest du ja an eine geschaltete 12V-Leitung anhängen. Ich habe die Steckdose bei mir an die Radio-Versorgungsleitung angeschlossen.
    LG

    #3576
    Fritzeflink
    Mitglied

    Hi Durs,

    vielen Dank für den Tipp!
    Werde dann mal sehen wo die Radiokabel sich verstecken.

    Schönen Gruß
    Fritz

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.