Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Wir besuchen friends-of-Sam in Polen. Wer braucht Ersatzteile?

geschrieben von Steinerius 
Wir besuchen friends-of-Sam in Polen. Wer braucht Ersatzteile?
03. März 2020 18:15
Hallo zusammen,

Andreas Hertel und ich stehen seit beginn des Jahres im Kontakt mit Waclav Stevnert von friends-of-Sam. Nach einigen Telefonaten und mails hat er uns in seine Fabrik eingeladen und wir werden ihn mitte April besuchen kommen.
Er will uns dort zeigen, welche Verbesserungen er am Sam evtl vornehmen möchte und bereits vorgenommen hat.
Laut seiner Aussage wird der Sam auch immer noch produziert und es gibt mittlerweile über 300 Sams weltweit. Außerdem arbeitet er laut eigenen Aussagen an einer 4 Rad Version des Sams, die er auch bald der Öffentlichkeit zeigen will.

Da die Allgemeine Ersatzteil-Situation ja bekanntlich recht schlecht aussieht, haben Andreas und ich uns gedacht, wir fragen hier im Forum, wer gerade welche Ersatzteile braucht, und dann bringen wir eine ganze Ladung an Teilen mit nach Deutschland und verschicken sie an euch.
Bei Interesse bitte einfach melden.

Herr Stevnert will auch in den nächsten Wochen ein Treffen im südlichen Raum Deutschlands machen, bei dem er seine Ideen und die 4 Rad Version präsentiert, allerdings steht dafür noch kein genauer Ort und Termin fest.

Friends-of-sam hat sich in der Vergangenheit zwar oft als sehr unzuverlässig herausgestellt, allerdings hat Herr Stevnert uns immer direkt auf mails geantwortet und war eigentlich immer Telefonisch erreichbar. Deshalb hoffe ich, das er es ernst meint mit seinen Verbesserungen und der 4 Rad Version.

MfG,
Jannik
Re: Wir besuchen friends-of-Sam in Polen. Wer braucht Ersatzteile?
03. März 2020 19:44
Hallo,

das ist ja ein super Angebot!
Mir fehlt ein neuer Gasdruckdämpfer von der Türe, der hält bei Temperaturen unter 15°C nicht mehr.

Gruß Klaus
Re: Wir besuchen friends-of-Sam in Polen. Wer braucht Ersatzteile?
05. Juni 2020 22:56
Hallo Klaus,

habe u. a. 2 Gasdruckdämpfer aus Polen von Impact gekauft. Einen kann ich weiterverkaufen. Der Unterschied zwischen alt und neu ist wirklich gewaltig. Kosten waren aber bei 48 Euro, dazu noch paar Euro Versandkosten. Bei Interesse bitte melden.
Vordere Schmutzfänger (kotflügel)
05. Juni 2020 23:06
Bei mir ist vor kurzem während der Fahrt bei 80km/h ein Kotflügel unvermittelt abgeflogen und ist total zerbröselt. Da erschreckt man schon.
Diese Plastikteile sind nur auf dünnere Blechteile verklebt, derLack löst sich ab vom Metall, teilweise rostet es. Da kann nix lange heben. Die Ersatzbeschaffung hat gedauert, da wohl der Lieferant von der Firma Impact diese nicht gleich liefern konnte. Ich habe dann auf Nachfrage ein paar gebrauchte mir senden lassen. Beim Montieren der Kotflügel muss der Reifen abgenommen werden. Nach der Demontage des anderen Schmutzfänger stellte ich fest, dass dieser sich ebenfalls schon größtenteils vom Metallträger gelöst hat. Von dem her ist eine andere Lösung sinnvoll, ggf. anschrauben an die Halterung. Ein neuer Kotflügel liegt bei 78 Euro.
Re: Wir besuchen friends-of-Sam in Polen. Wer braucht Ersatzteile?
25. August 2020 17:03
Hallo

hat der Besuch in Polen geklappt ?

Ich bin auf der Suche nach dem Zentralnetzteil (Ladegerät und Boardspannungsmanager) das ist bei unserem Sam defekt.

Leider ist das Vollvergossen sonst hätte ich da evtl was richten können... Aber das auseinanderpflücken..... Lieber nicht.


Viele Grüsse

Thomas



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.08.20 17:06.
Re: Wir besuchen friends-of-Sam in Polen. Wer braucht Ersatzteile?
10. September 2020 08:01
Hallo Thomas,
was ist denn genau defekt?
Grüße
Sebastian
Re: Wir besuchen friends-of-Sam in Polen. Wer braucht Ersatzteile?
10. September 2020 18:57
Hallo zusammen,

Besuch hat leider nicht geklappt. Der Termin im April haben wir wegen Corona absagen müssen. Als die Grenze wieder offen war, hatten wir den Plan in den Sommerferien nach Polen zu fahren. Jannik Steiner hat mit Hr. Stevnert, Chef von SAM wieder Kontakt aufgenommen, dieser wollte noch was Abklären und sich melden, Hat er leider nicht gemacht. Weitere Versuche der Kontaktaufnahme haben nicht geklappt. Ich habe ihm geschrieben, den Bedarf an Ersatzteile angemeldet, ggf. würde ich noch einen weiteren SAM kaufen - keine Reaktion von Polen.
Wir haben gemutmaßt, dass er im Urlaub ist, Bankrott, im Knast oder ---.
Vor 4 Wochen bin ich mit meinem SAM stehengeblieben, da Batterie leer, ich es nicht blickte und es sich herausstellte, dass mein Ladegerät nicht mehr funktioniert. Habe Hr. Stevnert ein Bild des SAM auf dem Autoabschlepper geschickt und nachgefragt, ob er ein Ladegerät hat?
Nach kurzer Zeit die Antwort!!!! Ob er für mich eins bestellen soll, die Lieferung käme dann im September. Auf Nachfrage hat er den Preis genannt: 1350 Euro. Der Einbau wäre leicht. Weitere Fragen, warum das Teil so teuer ist, ob nicht das defekte Gerät reparabel ist, was das Blinken auf dem Ladegérät bedeutet: 5x rot, 5x grün, 5x rot, ----, keine Antwort mehr.

Von dem her bin ich ein bisschen ernüchtert was den Kontakt zu SAM Polen angeht.
Falls jemand eine Ahnung hat, was das Blinken des Ladegerätes bedeutet, bitte ich um Infos. Bei der Beschreibung ähnlicher Ladegeräte gibt es dieses Signal nicht. Auch haben die eine Luftkühlung angeschraubt auf dem Gehäuse, dieses hat meiner nicht, auch keine Wasserkühlung wie die älteren Geräte.
Re: Wir besuchen friends-of-Sam in Polen. Wer braucht Ersatzteile?
19. September 2020 14:54
Also bei mir ist das ganze gerät defekt.
Ich denke das die Primär seite des Schaltnetzteils weg geflogen ist.
Keine 12V systemspannung. Auch keine Spannung auf den Batteriepins. Auch kein ladestrom gemessen.
Die Eingangs-Kondensatoren (230V seite) werden zwar geladen („knack beim einstecken in die steckdose“) aber sonst null reaktion. Auch keine stromaufnahme seitens Netzteil.

Ich denk ich muss den verguss mal wegpulen und schauen wo es gegrillt wurde.

Ich möcht ned den Aufwand machen und das Netzteil aus einzelmodulen nachzubauen. Vorallem das mit dem CAN Bus ist so ne sache. Mir fehlen dazu die Software tools.

170V zu 12V DCDC mit 250W ist ned grad ohne.
Re: Wir besuchen friends-of-Sam in Polen. Wer braucht Ersatzteile?
21. September 2020 12:09
Ich hätte unter Umständen ebenfalls Bedarf an einem Ladegerät und anderen Teilen.
Sollte es wirklich zu einer Sammelbestellung kommen kann diese aber meiner Meinung nach
nur funktionieren wenn die Teile bei Abholung bezahlt werden. Geld gegen Ware sozusagen.

Oder hat jemand einen vertrauensvollen Zugang zu Walzlaw Stevnert von SAM.
Ich kann, außer vollmundiger persönlicher Aussagen von Ihm, leider keine
professionelle Vertriebsstruktur erkennen. Auf E-Mail Anfragen habe ich bisher, aus dem Hause SAM,
keine Antworten bekommen, telefonischer Kontakt war viel Gespräch und weig Subtanz. Nachdem ich, vor lauter Verzweiflung, trotzdem mein Ladegerät zur Überprüfung/Reparatur geschickt hatte, kam dieses wären der telefonischen
Komunikation mit Herrn Stevnert und den Versprechen er werde sich persönlich kümmern, zurück.
Mit dem Hinweis der Post, dass es nicht zugestellt werden konnte!?
Ein weiterer telefonischer Kontakt, selbst auf polnisch, war mehr verwirrend als erhellend.

So sehen meine Erfahrungen aus.

Deshalb hoffe ich, dass es vielleicht doch in Deutschland jemanden gibt der den SAM umbauen, warten
und reparieren kann. Im Grunde ist der SAM seiner Zeit einfach voraus gewesen und deshalb die Firma in die
falschen Hände gelangt. Schade!
Re: Wir besuchen friends-of-Sam in Polen. Wer braucht Ersatzteile?
25. September 2020 22:04
Habe am 30.09.2016 bei Herrn Stevnert ein Ladegerät bestellt und per Vorauskasse € 1.290,-- bezahlt.
Ladegerät habe ich bis heute keines und Geld habe ich bis heute auch nicht mehr zurückbekommen.
Nach X Anfragen und Aufforderungen habe ich 2018 einen Anwalt eingeschaltet, da hat sich herausgestellt das diese Firma pleite ist und dort auch nichts mehr zu holen ist.
Also 1.290,-- und zusätzliche Anwaltskosten versenkt!
Re: Wir besuchen friends-of-Sam in Polen. Wer braucht Ersatzteile?
06. Oktober 2020 11:41
Ich habe gerade mit Herrn Stevnert telefoniert.
Er hat mir von Problemen erzählt und von einer Umstrukturierung der Firma gesprochen.
Zur Zeit kann er keine Teilebestellungen oder Lieferungen bearbeiten.
Im Moment sieht es leider so aus als hätten wir einen Haufen Edelschrott in der Garage stehen.
Vielleicht gibt es ja einen Interessenten oder Gönner der die Firma aufkauft und in vernüftige Bahnen lenkt.
Der SAM als Fahrzeug hätte es meiner Meinung nach verdient und heutzutage bessere Chancen auf dem Markt
denn je zuvor.
Re: Wir besuchen friends-of-Sam in Polen. Wer braucht Ersatzteile?
09. Oktober 2020 10:25
Hallo Andreas,
ich hab Interesse an dem Gasdruckdämpfer, schick mir bitte den Preis und deine IBAN dann überweise ich dir das Geld.

Dazu hatte ich dir vor Wochen schon eine PN geschickt. Naja ewtl. ist die nicht angekommen.

Danke
Gruß Klaus
Re: Wir besuchen friends-of-Sam in Polen. Wer braucht Ersatzteile?
18. Oktober 2020 01:11
hallo Klaus,
bei mir kam nix an!, sorry.
Schreibe mir per Mail, dann gebe ich dir die Daten durch:

Hugo.hertel@gmx.net
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen